Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Kellerkinder im Duell

Stralsund Kellerkinder im Duell

KV Hansa empfängt zwei Mitstreiter im Abstiegskampf

Stralsund. Die Bundesligakegler des KV Hansa haben die entscheidende Phase der Saison vor sich: Mitten im Abstiegskampf stehen noch vier Heimspiele auf der Bundeskegelbahn an der Kupfermühle auf dem Programm — zwei davon dieses Wochenende gegen Mitkonkurrenten im Tabellenkeller.

Am Sonnabend ist der LTS Bremerhaven zu Gast. Mit einem Polster von zwei Punkten leben die Bremerhavener noch nicht ganz so gefährlich wie die Stralsunder. Auch wenn es die Tabellensituation der Gäste nicht vermuten lässt, sind sie nicht zu unterschätzen. Im vergangenen Jahr waren sie mit 30 kleinen Punkten schon dicht an den Zusatzpunkt herangekommen. Dies wollen die Gastgeber nun natürlich unbedingt vermeiden. „Wir müssen in den letzten vier Heimspielen auf jeden Fall verlustpunktfrei bleiben“, sagt Torsten Hochmann von der Hansa-Mannschaft. „Jeder Punkt ist wichtig für den Klassenerhalt.“

Die Punkte braucht auch der Sonntagsgegner KSG Cuxhaven, momentan Tabellenschlusslicht. „Die Cuxhavener haben mit uns nach dem Verlust des Zusatzpunktes zuhause natürlich ein Hühnchen zu rupfen“, erklärt Hochmann. „Sie haben auch Nationalspieler in ihren Reihen, doch wir werden es ihnen so schwer wie möglich machen. Dabei hoffen wir natürlich auf die gute Unterstützung unserer Fans, die uns auch Rückhalt geben, wenn es mal nicht so läuft.“

Das Samstagsspiel gegen Bremerhaven beginnt um 13 Uhr. Sonntag geht es um 10 Uhr los. ht

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.