Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Kleine Opti-Kapitäne punkten in Röbel

Stralsund/Röbel Kleine Opti-Kapitäne punkten in Röbel

Jonas Leppelt, Hagen Petersen und Matti Huckstorf sammeln beim Glashäger Cup Wettkampferfahrung

Voriger Artikel
Tribsees gewinnt Pokalfight
Nächster Artikel
Senioren fechten um Weltmeistertitel

Hagen Petersen (2. v. r.) bildete mit Jonas Leppelt und Matti Huckstorf ein Team beim Glashäger Cup in Röbel.

Quelle: Roland Petersen

Stralsund/Röbel. Beim Glashäger Cup der Opti-Segler im Stadthafen von Röbel haben die Stralsunder Jungs Jonas Leppelt, Hagen Petersen und Matti Huckstorf vom SSV Hansa Wettkampferfahrung gesammelt. Von 15 Mannschaften, die an den Start gingen, belegten die Hansestädter Rang elf.

Zwar ließ das Wetter zunächst zu wünschen übrig, doch pünktlich zum ersten Start riss die Wolkendecke auf, und bei konstantem Wind konnten auf dem Up-and-down- Kurs vier Wettfahrten ausgetragen werden.

Der Glashäger Cup steht ganz im Zeichen des Teamgeists. bei dieser Veranstaltung treten jeweils drei Segler als eine Mannschaft an.

Am Ende setzten sich die kleinen Opti-Kapitäne des Schweriner Segler-Vereins von 1894 vor den Teams des Rostocker Segelvereins Citybootshafen und des SV Turbine Rostock in Röbel durch und ersegelten den diesjährigen Teamregatta-Pokal.

Für die Stralsunder Jungs ist damit die Regattasaison 2016 beendet. Doch das bedeutet nicht, dass sich die Nachwuchssegler zum Winterschlaf zurückziehen, sondern viel mehr wird nun nach Räumlichkeiten für das Wintertraining gesucht.

pz/mwe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.