Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sport Stralsund Kreiskicker starten in die Rückrunde
Vorpommern Stralsund Sport Stralsund Kreiskicker starten in die Rückrunde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 28.03.2014

Die auf Kreisebene kickenden Mannschaften starten morgen in die Rückrunde.

Gut vorbereitet ist der SV Steinhagen. Im letzten Testspiel gegen Niepars brachte Steinhagen dem Aufstiegsaspiranten in die Kreisoberliga eine 2:3-Niederlage bei. Nach 13 Minuten hieß es 1:0 für Niepars. Nur sieben Minuten später war es Alf Hasse, der den Ball zum 1:1-Ausgleich einschob. Niepars nutzte jeden Fehler der Steinhäger Truppe aus und führte in der 34. Minute mit 2:1. Doch Steinhagen steckte nicht auf und zeigte Moral. Alexander Lamm bescherte den erneuten Ausgleich zum 2:2.

Im zweiten Spielabschnitt zeigten beide Mannschaften Fußball zum Abgewöhnen. Die Begegnung verflachte völlig. Marcel Blachowski markierte in der 84. Spielminute die 3:2-Führung für den SV Steinhagen, was gleichzeitig den Endstand bedeutete. Somit bleibt Steinhagen auch im fünften Testspiel ungeschlagen. Am kommenden Sonntag um 14 Uhr empfängt der SV Steinhagen zum Rückrundenauftakt den Rügener Tabellenführer FSV Garz.

weitere Spiele:

Kreisoberliga, Samstag 13 Uhr: SV 93 Niepars — SV Samtens, S/H Stralsund — Empor Sassnitz, SV Barth — Stralsunder FC/PSV, Franzb. SV —   Trin II (14 Uhr), Ribnitz-Damgarten II — Lok Stralsund (So., 14 Uhr); Kreisliga, Samstag 13 Uhr: Prohner Wiek II — Velgaster SV, Groß Kordshagen — Stoltenhagen; Sonntag, 14 Uhr: SV Abtshagen — SG Richtenberg II, SV Steinhagen — FSV Garz; Kreisklasse, Sonntag: Tribseeser SV II — Divitz II (10 Uhr), Reinkenhagen II   — Bartelshagen (14 Uhr).



Robert Bräunig

Mit zwei Goldmedaillen kehrte der Nachwuchs des 1. Stralsunder BC von den Doppelmeisterschaften des Landes aus Wismar zurück.

28.03.2014

Stralsunder Oberliga-Mannschaft erkämpft sich den 2. Platz.

28.03.2014

Die Bundespolizistin, die jetzt in Bayern lebt, fordert am 9. Mai die Russin Olga Stavrova, die zuletzt von Christine Theiss bezwungen wurde, heraus.

28.03.2014
Anzeige