Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Kreisoberliga: Niepars verliert und fällt zurück

Niepars Kreisoberliga: Niepars verliert und fällt zurück

Die Fußballer des SV 93 Niepars unterlagen in der Kreisoberliga gegen den SV Rambin mit 1:2. Die Blau-Weißen von Niepars brauchten lediglich zwei Minuten, um die Führung zu erzielen.

Niepars. Die Fußballer des SV 93 Niepars unterlagen in der Kreisoberliga gegen den SV Rambin mit 1:2. Die Blau-Weißen von Niepars brauchten lediglich zwei Minuten, um die Führung zu erzielen. Kapitän Lennard Goldbecher setzte sich im gegnerischen Strafraum durch und hatte das Auge für Stefan Herrmann, der aus kurzer Distanz seinen zwölften Saisontreffer markierte. Rambin ließ sich jedoch nicht lange vom Rückstand beeindrucken. Ein ums andere Mal stellte der Dreier-Sturm der Rüganer die Defensive der Hausherren vor Probleme. Nach einem Missverständnis in der 29. Minute brachte Niepars-Torhüter Thomas Schult einen gegnerischen Stürmer im eigenen Strafraum zu Fall. Den fälligen Foulstrafstoß nutzte Rambin zum verdienten Ausgleich.

Die zweite Halbzeit hielt ebenso harte Zweikämpfe wie die erste bereit. Eines dieser Duelle führte in der 54. Minute zum Freistoß für Rambin. Wiederum waren sich Torwart und Hintermannschaft des SV 93 nicht einig. Das zweite Abstimmungsproblem dieses Spiels nutze ein Insulaner und köpfte unbedrängt zum 2:1 ein.

Von fgo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.