Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Kreispokal: Prohn setzt sich gegen Lok Stralsund durch

Kreispokal: Prohn setzt sich gegen Lok Stralsund durch

Prohn. Die Kicker des SV Prohner Wiek trafen den ESV Lok Stralsund zum Pokalspiel in der Hauptrunde des Fußball-Kreispokals.

Prohn. Die Kicker des SV Prohner Wiek trafen den ESV Lok Stralsund zum Pokalspiel in der Hauptrunde des Fußball-Kreispokals. Von der ersten Minute an bekamen die Zuschauer den erwarteten Pokalfight geboten. Die Prohner versuchten, die engen Defensivreihen der Gäste zu durchbrechen. Auch ein Freistoß von Philipp Romansky und ein Kopfball von Mathias Millat brachten nicht die ersehnte Führung.

In der zweiten Hälfte des Spiels versuchte die Mannschaft um Trainer Robin Baarhs weiterhin, die Gäste unter Druck zu setzen. In der 64. Minute zappelte der Ball dann im Netz. Nach einem Angriff über Maik Maletzki und Philipp Romansky erzielte Mathias Millat den umjubelten Führungstreffer. In der Folgezeit hatte Prohn in der Defensive alle Hände voll zu tun. In der 86. Minute brachte Marius Ahlmeyer dann die Erlösung für die Prohner. Mit einem Schuss durch die Beine überwand er den Keeper der Gäste zum viel umjubelten 2:0. Weitere Ergebnisse Prohner Teams: SV Rambin – Ü 35 2:2, D-Junioren – PSV Ribnitz-Damgarten 15:3, PSV Stralsund – E-Junioren 6:3

mahl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Auf dem Dach Europas
Sturmumtost: Die Bergstation am Aiguille du Midi liegt auf 3842 Metern.

Auf knapp 4000 Meter kann man in den Alpen mit einer Seilbahn fahren - am Klein Matterhorn in der Schweiz. Das ist nicht die einzige Bergstation in luftiger Höhe, die es bei den Eidgenossen gibt. Und auch in Frankreich, Italien und Österreich kommt man hoch hinaus.

mehr
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.