Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Läufer bei den Cross-Landesmeisterschaften

Stralsund Läufer bei den Cross-Landesmeisterschaften

In Bad Doberan holten die FHSG-Sportler letzte Landescup-Punkte

Stralsund. Rund 300 Aktive aus dem Bundesland kämpften bei den Cross-Landesmeisterschaften in Bad Doberan nochmals um Titel und Punkte im Landescup. Der starke Regen verwandelte den Rundkurs im Kellerwald zu einem Schlammboden, den vor allem die Kinder und Jugendlichen am Nachmittag zu spüren bekamen und der zu Verletzungen führte. In der AK 14 bestritt Till Kramp für die FHSG Stralsund seinen letzten Wettkampf als Vize-Landesmeister. Über 2,6 Kilometer in ausgezeichneten 9:00 Minuten verabschiedet sich Till würdig in Richtung Neubrandenburg zur Triathlon-Abteilung SCN.

Bei den Frauen über 5 Kilometer war Kathrin Glander schnellste Stralsunderin. Sie belegte in 22:29 Minuten den 15. Platz in der Gesamtwertung, in der W35 wurde sie Fünfte. Grund zur Freude hatte Nicole Müller, die in der W30 Dritte wurde und mit gelaufenen 30:59 Minuten einen Platz im Mittelfeld erreichte.

Ein starkes Teilnehmerfeld stellten bei den Männern die AK40 bis 55. Die 6,7 km absolvierte Jamshid Akrami als 24. in der Gesamtwertung in ausgezeichneten 25:09 Minuten, in der AK 50 belegte er den undankbaren vierten Platz. Aber auch Thomas Hoese zeigte sich in sehr guter Verfassung und kam nur zwei Sekunden später ins Ziel, was in der M40 den vierten Platz bedeutete. Jens Uwe Glander (7., M45) und Arnd Lander (10., M55) komplettierten das erfolgreiche Abschneiden der FHSG-Läufer.

ala

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grevesmühlen
Intensiver Schwergewichtskampf: Der Wismarer David Wilken (r.) teilt gegen seinen ungarischen Gegner Laszlo Czene aus. Fotos (6): Daniel Heidmann

Am Samstagabend hat in Grevesmühlen die erste Ausgabe der Veranstaltungsreihe „Ostseefighters“ stattgefunden / 300 Besucher verfolgten Amateur- und Profikämpfe

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.