Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Lauf über Brohmer Berge

Stralsund Lauf über Brohmer Berge

FHSG-Läufer holen Punkte für Landes-Cup in Jatznick

Stralsund. Mit einer starken Mannschaft reisten die Laufsportfreunde der Fachhochschul-Sportgemeinschaft nach Jatznick im Uecker-Randow-Kreis. Beim 9. Wertungslauf für den Landes-Cup wurden die letzten Punkte zum Ende der Frühjahrssaison vergeben. Der Rundkurs durch die Brohmer Berge war nicht nur wegen des anspruchsvollen Profils, sondern vor allem aufgrund der hohen Temperaturen eine echte Herausforderung für alle Teilnehmer.

Bereits beim Start zeigte das Thermometer über 30 Grad Celsius in der Sonne an, und da es auf der Wettkampfstrecke wenig Schatten gab, waren diesmal keine Spitzenzeiten zu erwarten. Über 15 Kilometer kam Roland Still am besten mit den extremen Bedingungen zurecht. Bereits eine Woche nach seinem zweiten Platz beim Krakower Mittsommernachtslauf über 30 Kilometer in 2:23:23 h gelang ihm erneut der Sprung auf das Podest. Mit einer Zielzeit von einer Stunde, elf Minuten und 14 Sekunden wurde er Zweiter in der Altersklasse M 50. In der gleichen Kategorie erreichten Andre Kobsch (1:13:35 h) und Jörg Opretzka (1:13:54 h) die Plätze vier und fünf.

In der M 40 erkämpften sich die Sundstädter mit Ronny Kramp (1:12:25 h), Thomas Hoese (1:13:21 h) und Axel Peters (1:14:07 h) die Ränge zwei bis vier. Karlheinz Wissel (8. Platz M 45, 1:20:35 h) finishte diesmal vor Jens-Uwe Glander (9. Platz, 1:21:32 h). Bei den Frauen und den Senioren ab M 75 ging die 7,5 Kilometer-Strecke in die Cup-Wertung ein. Mit einer Laufzeit von nur 39 Minuten und 36 Sekunden belegte Kathrin Glander den zweiten Platz in der W 35. Anja Schmidt wurde in der stark besetzten W 45 in 42:56 min Sechste.

Reichlich Punkte holten auch die Oldies. Dietrich Mattke (M 75) wurde in 43:11 min Zweiter und Werner Freiberg brachten seine 52:39 min als Fünfter wichtige 21 Punkte für den Landes-Cup. Edgar Raschauer siegte in der M 80 in 1:11:03 h konkurrenzlos.

Andre Kobsch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Anker-Trainer Christiano Dinalo Adigo, hier im Wismarer Kurt-Bürger-Stadion, freut sich auf neue Herausforderungen.

Trainer Christiano Dinalo Adigo äußert sich im OZ-Interview über Abgänge, Neuzugänge und Ziele

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.