Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 17 ° Regen

Navigation:
Lok fegt Gustow mit 6:2-Heimsieg vom Platz

Stralsund Lok fegt Gustow mit 6:2-Heimsieg vom Platz

Die Kreisoberliga-Fußballer des ESV Lok Stralsund bleiben mit dem 6:2-Heimsieg gegen die SG Gustow in der Rückrunde der Kreisliga weiterhin siegreich.

Stralsund. Die Kreisoberliga-Fußballer des ESV Lok Stralsund bleiben mit dem 6:2-Heimsieg gegen die SG Gustow in der Rückrunde der Kreisliga weiterhin siegreich. Das Spiel war allerdings ein hartes Stück Arbeit für die Beteiligten.

Einen ersten Treffer von Marcel Lehmann versagte der Schiedsrichter. In der 29. Minute verwandelte Michael Albrecht souverän einen Elfmeter, nachdem Kapitän Oliver Gielow zuvor im Strafraum gefoult wurde. Bereits wenige Sekunden später köpfte Michael Martens zur 2:0-Führung ein. Gustow antwortete mit einem Kopfballtreffer nach einer Ecke zum 2:1-Halbzeitstand.

Nach der 3:1-Führung durch Thomas Kirchner war das Spiel vorentschieden. Lok ließ endlich den Ball besser laufen und je länger das Spiel dauerte, umso mehr konditionelle Vorteile zeigten sich für die Stralsunder. Folgerichtig schraubte Lok das Ergebnis durch Steffen Lehmann und Marcel Lehmann auf 6:1 hoch. Gustow gelang mit der letzten Spielaktion der Treffer zum 6:2-Endstand.

Von robe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Köln

Christoph Daum war eines der größten deutschen Trainertalente, ein angehender Bundestrainer. Heute steht sein Name auch für einen der größten Skandale im Fußball.

mehr
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.