Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Lok mit Heimsieg

Stralsund Lok mit Heimsieg

In der Kreisoberliga gelingt 3:0 gegen Altenkirchen

Stralsund. Nach dem souveränen Start in die Rückrunde empfing die Männermannschaft des ESV Lok Stralsund den Kreisoberligisten FSV Altenkirchen. Lok wollte sich hier vor allem die Tabellenspitze in der Kreisliga sichern.

Immer wieder wurde Altenkirchen früh im Aufbauspiel gestört. So eroberte Michael Albrecht an der Mittellinie den Ball und startete einen schnellen Gegenzug, welchen Kapitän Oliver Gielow erfolgreich zum 1:0 vollendete. Kurz vor der Pause revanchierte Gielow sich, in dem er den Ball durch die gegnerische Abwehr zu Michael Albrecht spielte, der erst noch den Torwart ausdribbelte und dann den 2:0-Halbzeitstand perfekt machte.

Auch in der zweiten Halbzeit haderten Spieler, Trainer und Fans des ESV Lok Stralsund mit der eigenen Chancenauswertung. Es reichte letztendlich noch zum 3:0. Mit einem schönen Spielzug gelang der Ball auf die Außenbahn zu Thomas Kirchner, dessen Hereingabe zum einschussbereiten Marcel Lehmann von einem Gästespieler ins eigene Tor abgefälscht wurde.

Von rb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schwerin/Groß Stieten
In dieser leichten Kurve zwischen Ortsausgang Groß Stießen und Niendorf war es am 17. Januar 2014 zu dem folgenschweren Unfall gekommen. Die junge Frau war eine Woche nach dem Zusammenstoß ihren Verletzungen erlegen.

Eine junge Frau verlor im Januar 2014 ihr Leben — Ein betrunkener Autofahrer hatte sie gerammt — Gestern wurde das dritte Urteil gesprochen — Der Angeklagte kommt mit Bewährung davon

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.