Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Maik und Vivien geben Startschuss

Tanzsport Maik und Vivien geben Startschuss

Nachwuchspaar belegt in Pasewalk bei erstem Turnier Rang 6 und 7. Der Stralsunder Tanzsportclub Blau-Weiß Stralsund startet mit vielen Angeboten in die neue Saison.

Voriger Artikel
Siegesserie bei den Trebel-Kickern
Nächster Artikel
Finale: Rettungssportler kämpfen am Sund

Maik Wlach (12) und Vivien Dempwolf (10) nahmen in Pasewalk an ihrem ersten Tanzturnier der neuen Saison teil.

Quelle: privat

Tanzsport. Maik Wlach (12 Jahre) und Vivien Dempwolf (10) nahmen an ihrem ersten Tanzturnier in der neuen Saison teil. Der TC Pasewalk/Strasburg lud Breitensportpaare zwischen acht und 15 Jahren ins „Historische U“ nach Pasewalk ein.

In der Breitensportklasse der Kinder zwischen elf und 15 Jahren gingen sie in den Standard- und in den lateinamerikanischen Tänzen an den Start. Im Turnier der lateinamerikanischen Tänze erreichten sie in einem Starterfeld von zehn Paaren das Finale und belegten den 6. Platz. In den Standardtänzen ertanzten sie sich Rang 7.

Tanzen als Freizeitsport zum Spaß am Bewegen oder Leistungssport — beides ist im Tanzsportclub in Stralsund möglich.

Kinder ab sechs Jahren können ab Donnerstag, dem 29. August, um 15 Uhr in einer neuen Gruppe die ersten Tanzerfahrungen sammeln. In netter Atmosphäre erlernen die Kinder zu moderner kindgerechter Musik erste Tanzschritte in kleinen Choreographien. Sie lernen Körperkontrolle. Speziell auf die Kinder abgestimmte Bewegungsformen werden die kindliche Beweglichkeit erhalten und ausbauen, die Muskulatur stärken und so Haltungsfehler gar nicht erst entstehen lassen. Tanztechnische Übungen, in kindgemäße Bildersprache verpackt, sensibilisieren den Körper für Haltung und Bewegungsabläufe, trainieren Konzentration und Koordination. Der richtige Umgang mit dem eigenen Körper, mit Bewegung und Rhythmus verleiht den Kindern eine deutlich sichtbare Elastizität und Geschmeidigkeit Ob Turniertanz oder Breakdance, im TSC Blau-Weiß Stralsund kann man fast jede Tanzart erlernen. Tanzen für Vorschulkinder, Disco & Showtänze für Kinder ab sechs Jahren, Gesellschaftstanz für Erwachsene jeden Alters und Tanzsport für alle Altersklassen werden ebenso angeboten wie Jazz & Showtanz ab 15 Jahren, orientalischer Tanz , Line Dance für alle Altersklassen sowie Breakdance und Cheerleading für Kinder ab sieben Jahren oder Gymnastik für Senioren.

Wer die Tänzer einmal live erleben möchte, hat dazu am 29. September im Strelapark Gelegenheit, denn da wird es einige Showauftritte während des Einkaufssonntages geben.

Die Vorbereitungen für die diesjährige Tanz-Gala des TSC Blau-Weiß Stralsund am 2. November im Audimax der Fachhochschule laufen ebenfalls auf Hochtouren. Hier wollen sich die Gruppen mit einer tollen Show präsentieren.

Zwölf Sparten im Verein

1957 wurde der Tanzsportclub in Stralsund gegründet. Er wird unter der Schirmherrschaft der FDJ als erster Tanzclub des Nordens am 25.

November ins Leben gerufen. Das erste Turnier fand im Fe- bruar 1958 statt. 1962 erhält Blau-Weiß den Kunstpreis der Stadt Stralsund.

270 Mitglieder zählt der TSC, 170 davon sind Kinder und Jugendliche. Der Verein hat heute zwölf Sparten — vom Kindertanz bis zu den Jazzdancern.

In allen Tanzsparten sind weiter Interessenten herzlich willkommen. Infos finden Sie unter www.tanzsport-stralsund.de oder in Stralsund unter ☎ 44 42 43 zwischen 10 und 14 Uhr.

 

Kirsten Gründel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.