Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Mannschafts-Bronze für Stralsunder Ringer

Stralsund Mannschafts-Bronze für Stralsunder Ringer

Elf Sportler holten elf Medaillen in Greifswald

Stralsund. Beim nunmehr 21.Internationalen Boddenpokal in der Hansestadt Greifswald waren auch die Stralsunder Ringer wieder zu Gast. Insgesamt waren neun Vereine – darunter zwei Mannschaften aus Weißrussland – auf den Greifswalder Matten aktiv. Die Stralsunder bestätigten ihre sportliches Hoch mit vielen schönen Einzelplatzierungen und dem daraus resultierenden dritten Platz in der Mannschaftswertung.

Das Küken im Stralsunder Team, Henning Lawrenz (-19kg, D-Jugend) gewann einen Kampf auf Schultern, verlor zwei Begegnungen und freute sich so über die Bronzemedaille. Anton Schneider (-24kg) gewann seine beiden Vorrundenkämpfe jeweils auf Schultern vorzeitig. Im anschließenden Finale musste er sich geschlagen geben und wurde so Zweiter.

Alikhan Tovsultanov (-26kg) war bei seinem ersten Turnier, überhaupt dem ersten Kampf, technisch unterlegen. Die anschließenden drei weiteren Kämpfe gewann er dann aber nach großer kämpferischer Leistung und belohnte sich mit dem zweiten Platz.

Albert Lawrenz (-28kg) zeigte bei diesem Wettkampf, dass er technisch und taktisch in den letzten Wochen wieder jede Menge dazu gelernt hat und dies auch in den Kämpfen umsetzen wollte. Er gewann vier Kämpfe – wovon einer gegen seinen Trainingspartner knapp 13:11 ausging – und wurde in seiner Gewichtsklasse Erster.

Rasul Batalov (-28kg) gewann drei Kämpfe auf Schultern, verlor die Begegnung gegen Albert und wurde so Zweiter. Zelem Zubairaev (-31kg) gewann dreimal, wobei ein Kampf über die volle Zeit ging. Hier zeigte er nach einem 3:6-Rückstand zehn Sekunden vor Kampfende einen wunderschönen Schulterwurf und gewann mit 7:6. Am Ende war er glücklicher Sieger seiner Gewichtsklasse und wurde als bester Kämpfer seiner Altersklasse ausgezeichnet.

Pascal Dettmann (-38kg) hatte nur einen Gegner, den er klar beherrschte und sich so den Turniersieg holte. Ole Sterning (-42kg) zeigte auch in diesem Turnier, dass seine Leistungskurve klar nach oben geht. Er gewann beide Kämpfe vorzeitig auf Schultern und holte sich so ebenfalls den ersten Platz.

Adam Arsunukaev (-42kg, B/C-Jugend) gewann einen schon fast verloren geglaubten Kampf auf Schultern, verlor aber auch zwei Begegnungen und platzierte sich so auf dem dritten Rang. Beslan Bataev (-50kg, Kadetten, 15 bis 17 Jahre) hatte nur einen Gegner, den er auch ab der ersten Minute beherrschte. Er führte nach Punkten, ehe er sich durch eine Unachtsamkeit auf den Schultern wiederfand und so Zweiter wurde.

Ibraghim Arsunukaev (-63kg, Kadetten) holte sich nach einem Sieg und zwei Niederlagen – darunter gegen den amtierenden Deutschen Freistil-Meister – den dritten Platz.

Eckhardt Wallmuth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.