Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Masters des PSV bei der Europameisterschaft

Stralsund Masters des PSV bei der Europameisterschaft

Sechs Schwimmer kämpfen in Holland.

Voriger Artikel
Kleine Denksportler am Sund ganz groß
Nächster Artikel
Erfolgreiche Kämpfer auf den Matten

Andreas Golle, Mario Hilbert und Jörg Mennigke (v.l.) gaben im Schwimmbecken alles.

Quelle: privat

Stralsund. Im niederländischen Eindhoven fanden die Europameisterschaften der Masters im Schwimmen statt. Insgesamt gingen fast 6000 Schwimmer aus ganz Europa bei diesen kontinentalen Meisterschaften an den Start.

Eine Mannschaft des Pommerschen Sportvereins Stralsund war ebenfalls dabei. Mit sechs Teilnehmern. Andreas Golle, Mario Hilbert und Joerg Mennigke starteten bei den Beckenwettbewerben, Kristian Schotte, Wolfgang Unger und Renald Ahrens traten bei den Freiwasserwettbewerben über 3000 Meter an.

Die beste Platzierung in seiner Altersklasse erreichte Wolfgang Unger als 17., Kristina Schotte wurde 28., Renald Ahrens belegte am Ende Platz 69. Bei den Beckenwettbewerben belegte Andreas Golle über 100 Meter Brust den 34. Platz, über die halbe Distanz wurde er 41. Mario Hilbert schwamm über 50 Meter Brust, in persönlicher Bestzeit auf den 31. Platz, über 50 Meter Rücken reichte es sogar für Rang 27. Jörg Mennigke wurde über 50 Meter Freistil 71., und über 50 Meter Rücken erreichte er Platz 36. Vor dem Hintergrund von Starterfeldern mit zum Teil mehr als 100 Teilnehmern sind diese Ergebnisse hoch einzuschätzen, trainieren die Masters des PSV neben der Arbeit doch nur ein- bis zweimal in der Woche. Dennoch ist der Verein stolz auf diese aktive Mastersgruppe und hofft auf ähnlich hervorragende Ergebnisse bei den anstehenden Landesmeisterschaften Ende September in Rostock.

 

Stefan Faulenbach

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.