Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Nach Einbruch ins Sportbüro: Viel Hilfe für geprellte Kicker

Niepars Nach Einbruch ins Sportbüro: Viel Hilfe für geprellte Kicker

Mitte Dezember wurde aus dem Gebäude des SV 93 in Niepars (Vorpommern-Rügen) eine vierstellige Summe Bargeld geklaut. Viele Firmen sprangen ein, um die geplünderte Kasse wieder zu füllen.

Voriger Artikel
1. Herrenteam übernimmt Tabellenführung
Nächster Artikel
Geschickte Angriffe und starke Abwehr

Ein Foto-Gruß der Nieparser Kicker aus Dänemark geht als Dankeschön in die Heimat.

Quelle: privat

Niepars. Das war ein Schock für die Nieparser Sportler, als im Dezember – einen Tag nach der Weihnachtsfeier – die Vereinskasse geplündert wurde. Und die war mit einer vierstelligen Summe prall gefüllt, denn die Fußballer wollten sich mit einem schönen Urlaub für eine tolle Hinrunde in der Kreisoberliga belohnen. Darauf hatten sie eisern gespart.

Eine Welle der Hilfsbereitschaft sorgte nun dafür, dass die Kicker trotzdem in die Ferien fahren konnten.

Von Ines Sommer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.