Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Niepars kommt in Sagard unter die Räder

Sagard/Niepars Niepars kommt in Sagard unter die Räder

Die Kreisoberliga-Partie gegen den TSV 1862 Sagard war bereits früh entschieden. Dabei waren die Fußballer aus Niepars voll motiviert in das Spiel gestartet und ...

Sagard/Niepars. Die Kreisoberliga-Partie gegen den TSV 1862 Sagard war bereits früh entschieden. Dabei waren die Fußballer aus Niepars voll motiviert in das Spiel gestartet und wollten mit frühem Pressing die Gegner unter Druck setzen. Die Realität sah jedoch anders aus. Sagard nutzte den Rückenwind clever, um die schnellen Stürmer gekonnt in Szene zu setzen und Druck auf die Hintermannschaft der Gäste auszuüben. So konnten die Gastgeber Abwehrfehler der Nieparser zum 1:0 und 2:0 nutzen, und die Jungs von Lars Clauer damit in die Halbzeitpause schicken.

Direkt in den Anfangsminuten der zweiten Halbzeit konnte ein erneuter Abwehrfehler der Gäste zum 3:0 für Sagard genutzt werden. Nun rannten die Nieparser dem Anschlusstreffer hinterher, fanden aber kaum eine Lücke in der gegnerischen Abwehr. Die Heimelf spielte das Ergebnis ruhig runter und zieht mit diesem Sieg in der Tabelle nun mit Niepars gleich. Nun heißt es nächste Woche gegen Stoltenhagen, wieder in die Erfolgsspur zurückzukehren und die verdiente Niederlage zu vergessen.

Aufstellung: Schult, Leupold, Venz, F. Goldbecher, Möller, Kutschinski (Hardtke), Herrmann, Schumacher (Klatt), Schwuchow, L. Goldbecher, Rost (Rakow).

Von flego

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Er war so lange Deutschlands Außenminister und Vizekanzler wie keiner sonst - über 18 Jahre hinweg. Manche nannten ihn sogar „Mister Bundesrepublik“. Jetzt ist Hans-Dietrich Genscher mit 89 Jahren gestorben.

mehr
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.