Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Niepars stolpert mit Niederlage in die Rückrunde

Niepars stolpert mit Niederlage in die Rückrunde

Niepars. Zum Auftakt der zweiten Runde musste sich der SV 93 Niepars in der Kreisoberliga vor heimischem Publikum mit 0:3 gegen Löbnitz/Zingst geschlagen geben.

Niepars. Zum Auftakt der zweiten Runde musste sich der SV 93 Niepars in der Kreisoberliga vor heimischem Publikum mit 0:3 gegen Löbnitz/Zingst geschlagen geben.

Von Beginn an lief bei Niepars wenig zusammen. Bereits in der sechsten Minute musste SV-Torhüter Schult hinter sich greifen. Vorausgegangen war ein katastrophaler Rückpass aus der Nieparser Hintermannschaft. Danach agierten die Gäste fast ausschließlich mit langen Bällen und stellten damit die Abwehr des Tabellenzweiten vor große Probleme. Das gewohnte Kurzpassspiel der 93er funktionierte nur selten und wenn, dann rieben sich ihre Offensivleute in ergebnislosen Zweikämpfen auf. Torchancen waren auf beiden Seiten Mangelware, und so blieb es bis zur Pause beim 0:1.

In der zweiten Halbzeit zeigte die Mannschaft von Trainer Clauer zumindest phasenweise ein anderes Gesicht. Kämpferisch und spielerisch lief nun ein wenig mehr zusammen. Zwei gute Chancen von Hardtke und Schumacher wurden jedoch vom Gästekeeper zunichte gemacht. Ein Freistoß der Löbnitz/Zingster in der 70. Minute wurde unhaltbar zur Vorentscheidung eingeköpft, und in der 90. fiel ihr dritter Treffer. Als kurz darauf auch noch 93er-Kapitän L. Goldbecher wegen einer verbalen Entgleisung mit Gelb-Rot vom Platz flog, war das Debakel perfekt.

Von fgo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.