Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Organisatoren erwarten über 3000 Starter zum Brückenlauf

Stralsund Organisatoren erwarten über 3000 Starter zum Brückenlauf

Am 18. Oktober fällt vorm Ozeaneum auf der Hafeninsel in Stralsund der Startschuss für Vorpommerns größtes Laufspektakel und die 20. Jubiläumfahrt Tour d'Allée.

Voriger Artikel
Fußballstadion bald Primus-Arena?
Nächster Artikel
Fußballstadion soll Primus-Arena werden

Am 18. Oktober fällt der Startschuss für den 7. Sparkassen Rügenbrücken Marathon.

Quelle: Scout Rogoll

Stralsund. Für den 7. Sparkassen Rügenbrücken-Marathon meldeten die Organisatoren am Mittwoch einen neuen Anmelderekord von 2998 Läufern und Walkern. Die Organisatoren sind optimistisch, dass die Zahl von 3000 Startern am 18. Oktober damit erstmals übertroffen wird.

Gleichzeitig mit den Läufern machen sich die Walker des DAK-Walking-Day auf den Weg über die Rügenbrücke. Sie gehen über zwei Strecken von sechs und 12 Kilometern. Die Läufer bewältigen neben dem Kinderlauf Distanzen von sechs  und 12 Kilometern sowie den Halb- und den Marathon.

Vor den Läufern starten die Radler zur Jubiläumsfahrt der 20. Tour d'Alée über die Brücke. Mit am Start werden dann unter anderem die Radfahrlegenden Olaf Ludwig und Rudi Altig sowie die Schwimm-Olympiasiegerin Kornelia Ender und Zehnkampflegende Christian Schenk sein.

Nachmeldungen von Kurzentschlossenen für Rügenbrückenlauf und DAK-Walkingday sind für alle Strecken noch am Starttag bis 9 Uhr möglich

 



Jörg Mattern

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund
Am 18. Oktober ist es soweit, dann starten der Sparkassen-Rügenbrückenmarathon, der DAK-Walkingday und die 20. Tour d‘Allée.

2998 Sportler haben sich in Startlisten eingetragen und wollen am 18. Oktober auf die Strecke gehen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.