Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Paul Becker glänzt bei Heimsieg mit fünf Treffern

Stralsund Paul Becker glänzt bei Heimsieg mit fünf Treffern

Landesklasse: 7:1 der Pommern gegen Sassnitz

Stralsund. Die Fußballer des FC Pommern Stralsund II empfingen zu ihrem zweiten Heimspiel der Saison das Team von Empor Sassnitz. Die Gäste kamen mit einem 2:0-Auswärtssieg gegen Baabe im Gepäck an den Sund. Die Stralsunder waren also gewarnt, den Gegner nicht auf die leichte Schulter zu nehmen.

Die Gäste begannen auch couragiert und attackierten den Spielaufbau der Pommern frühzeitig. Die Heimelf brauchte 20 Minuten, um sich auf diese Spielweise einzustellen. Jedoch stand es zu diesem Zeitpunkt bereits 1:0 für die Sassnitzer. Torhüter Oliver Sund hatte bei dem Gegentreffer in der 14. Spielminute keine Abwehrchance.

Doch die Pommern zeigten Moral und kamen eindrucksvoll zurück ins Spiel – dank auch eines an diesem Tag überragenden Paul Becker. Bis zur Pause drehte die Mannschaft das Spiel auf 4:1. Alle vier Tore erzielte Paul Becker. Die Spielmaschine des FC Pommern lief nun auf Hochtouren. Immer wieder stellten die Angriffe über die schnellen Außen Jerome Stranka und Max Becker und das erfahrene Zentrum um Dirk Schlünz und Martin Otto die Sassnitzer Hintermannschaft vor Probleme.

In der zweiten Halbzeit behielt der Gastgeber die Spielkontrolle. Sein fünftes Tor in dieser Partie erzielte Paul Becker in der 62. Minute. Der FCP erspielte sich weitere Torchancen. In der 65.

Minute war es Martin Kunkel, der das Ergebnis auf 6:1 hochschraubte. Den 7:1- Endstand erzielte dann der eingewechselte Richard Olthoff (72.). Weitere Chancen wurden nicht genutzt, so dass es beim klaren 7:1-Erfolg blieb. Pommerns Zweite spielte mit: Oliver Sund im Tor, Paul Scholz (71. Min. Hendrik Burke), Rico Peschel, Adrian Hogreve, Bruno Becker, Max Becker, Martin Otto, Dirk Schlünz, Jerome Stranka, Martin Kunkel (71. Min. Alexander Jungnickel), Paul Becker (65. Min. Richard Olthoff)

Ingo Plewka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wustrow

Nur die SGW kann am zweiten Spieltag einen Punktedreier verbuchen / Divitz, Wustrow und Trinwillershagen II kassieren Niederlagen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.