Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
Plaketten vom Öresund

Stralsund Plaketten vom Öresund

Stralsunder Leichtathleten erfolgreich in Helsingborg

Stralsund. Nach drei Wettkampftagen bei den Internationalen Öresundspielen in Helsingborg, kehrten die Stralsunder Leichtathleten des TSV 1860 mit zwei bronzenen Plaketten und zehn aus „Kupfer“ – die für die Plätze vier bis acht vergeben wurden – wieder an den Strelasund zurück. Neben dem Start in einem anderen Land und dem internationalen Flair der Veranstaltung besteht für die Athleten ein besonderer Reiz darin, eine der begehrten attraktiven Öresundplaketten (Medaillen) zu erhalten.

Insbesondere Marcel Helle konnte seine in diesem Jahr erzielten Leistungsfortschritte eindrucksvoll unter Beweis stellen. Sowohl über 80 Meter (10,19 s) und 300 Meter (40,07 s) stellte er neue persönliche Bestleistungen auf und beendete diese Disziplinen mit dem Gewinn der bronzenen Plaketten. Seine Vielseitigkeit unterstrich Marcel mit 31,35 Meter im Speerwurf (Platz sechs), 1,46 Meter im Hochsprung (Platz sieben) und 4,95 Meter im Weitsprung. Für eine Überraschung sorgte sein Trainingsgefährte Matteo von Houwald, der im Hochsprung mit einer Höhe von 1,51 Meter Vierter wurde.

Zu den Stralsunder Leistungsträgern gehört ohne Zweifel auch die 16-jährige Sarah Schäfer. Obwohl sie in den letzten Tagen auf Grund einer Verletzung nur leichtes Lauftraining absolvieren konnte, überzeugte sie mit ausgezeichneten Leistungen. Nach einem fehlerfreien Rennen über 100-Meter-Hürden blieben die Uhren für sie erstmals unter 15 Sekunden stehen.

Mit 14,90 Sekunden belegte Sarah den vierten Platz. Gleiche Platzierung im Weitsprung mit 5,16 Metern. Im Hochsprung erreichte sie eine Höhe von 1,51Meter und belegte Platz fünf. Aber auch beim Speerwurf mit dem siebenten Platz, wusste die Athletin zu überzeugen. Sie warf mit 34,57 Metern einen neuen persönlichen Rekord.

Für weitere Plaketten sorgte Amelie Bönsch (AK12). So wurde sie im Hochsprung mit 1,33 Meter Sechste. Im Speerwurf musste die junge Athletin eine Altersklasse höher starten. Mit 29,27 Metern und Platz sieben erfüllte sie die Erwartungen. Im Weitsprung verpasste sie mit 4,50 Meter als Neunte den Endkampf. Mit 8,99 Sekunden über 60 Meter qualifizierte sie sich für den B-Endlauf. Hier steigerte die Zwölfjährige ihre Bestzeit auf 8,85 Sekunden und belegte in der Gesamtwertung wieder Platz neun.

Eckhardt Hornke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Im Podium nahmen am Dienstagabend folgende Kandidaten für die kommende Landtagswahl MV Platz (v.l.): Nikolaus Kramer (AfD), Egbert Liskow (CDU), Christian Pegel (SPD), Mignon Schwenke (Die Linke), Ulrike Berger (Grüne) und David Wulff (FDP). Ins Rathaus hatte der Greifswalder Frauenbeirat eingeladen.

Greifswalder Frauenbeirat veranstaltet Podiumsdiskussion mit Landtagskandidaten / 40 Interessenten kamen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.