Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Pleiten für Schachspieler

Pleiten für Schachspieler

Mannschaften der FHSG-Denksportler müssen Niederlagen einstecken

Stralsund. Mit einer Hiobsbotschaft begann der Spieltag für das Verbandsligateam der FHSG-Schachsportler. Nach drei Ausfällen und da nur zwei Ersatzspieler zur Verfügung standen, führten die Gäste aus Torgelow bereits mit dem Startschuss 1:0. Aber dann kam wieder Hoffnung auf, denn Lothar Giese und Niklas Rickmann bezwangen ihre Gegner und es stand 2:1 für Stralsund. Bernd-Rainer Paulowitz und Hans-Jürgen Isigkeit spielten gegen ihre Gegner jeweils remis. Damit war dann auch das Pulver verschossen und die Torgelower zogen bis auf 5:3 davon. Die Fachhochschüler behaupteten dennoch den dritten Tabellenplatz mit 4:2- Mannschaftspunkten.

Erwartungsgemäß war Bezirksligist FHSG Stralsund III gegen den Staffelfavoriten Ostseehotel Seetherme Binz chancenlos. Die Rüganer, die in den beiden vorhergehenden Runden gegen Mannschaften aus dem Mittelfeld jeweils 7:1 gewannen, blieben auch am Sund mit dem gleichen Resultat siegreich. Udo Schwandowski und Hans Assmann sorgten mit Punkteteilungen dafür, dass die Höchststrafe vermieden wurde. Der Rutsch auf Platz 6 war jedoch nicht zu vermeiden.

In der Bezirksklasse behauptete Stralsund IV den zweiten Tabellenplatz durch einen knappen 2,5:1,5-Sieg gegen Schlusslicht Gryps Greifswald IV. Christian Busch und Wolf-Rüdiger Schmalzl blieben siegreich, während Christian Berg am Spitzenbrett unentschieden spielte. Die ohnehin geringe Hoffnung auf einen Wechsel an der Tabellenspitze erfüllte sich nicht, denn Stralsund V konnte mit nur zwei Spielern Binz II nicht gefährden. Hans-Jürgen Isigkeit

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wembley-Helden und Pechvögel

Beim Supercup bekam Carlo Ancelotti schon einmal einen Vorgeschmack auf die attraktivste Paarung der jüngsten Bundesliga-Vergangenheit. Es sind die Meister der vergangenen sieben Jahre - und packende Duelle gab es zuletzt reichlich.

mehr
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.