Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Pommern-Elf nach Pastow

Pommern-Elf nach Pastow

Oldies wollen auf heimischem Rasen punkten

Stralsund Stralsunds Verbandsligist FC Pommern muss sich morgen um 14 Uhr beim SV Pastow beweisen. Zwar hängen die Gastgeber mit Rang 14 der Tabelle auf einem Abstiegsplatz — Pommern rangiert auf Platz neun — , das allein bringt aber noch keine Punkte. „Pastow wird ums Überleben kämpfen, da müssen wir gegenhalten“, so Trainer Robert Kuse.

„Egal mit welcher Mannschaft wir auflaufen, wir wollen Punkte mitnehmen. Das ist für uns ein wichtiges Spiel. Damit wir am Ende nicht selbst in Abstiegsnot geraten, sollten wir den Gegner auf Distanz halten.“

In der Landesklasse empfängt Abstiegskandidat SV Prohner Wiek den Tabellenachten SV Putbus. Der Tabellendritte FC Pommern II hat den SG Reinkenhagen zu Gast, der Platz neun der Tabelle belegt. Anpfiff für beide Runden ist morgen um 14 Uhr.

Die Landesliga beginnt bereits heute Abend um 19.30 Uhr mit der Begegnung Gnoiener SV gegen die SG Empor Richtenberg. Morgen um 14 Uhr empfängt der Tribseeser SV den FC Anker Wismar 1997 II.

Kreisoberliga: Samstag, 14 Uhr, SV 93 Niepars - SV Traktor Stoltenhagen, 15 Uhr, Franzburger SV - Stralsunder FC, Sonntag, 13 Uhr, SV Steinhagen - SG BSV Löbnitz / TSG Zingst Kreisliga: Sonntag, 14 Uhr, ESV Lok Stralsund - FSV Altenkirchen, SG Empor Richtenberg II - Wustrow, SG Wöpkendorf II - FV B-W 72 Groß Kordshagen, 15 Uhr, SV Prohner Wiek II - TSV Empor Göhren Die Oldies gehen heute Abend um 18.30 Uhr in ihre Begegnungen. Hier erwartet der Tabellenführer FC Pommern Stralsund den SV Putbus, der auf dem vorletzten Platz der Tabelle ruht.

Damit dürften die Gastgeber auf heimischem Rasen der Jahn-Sportstätte klar in der Favoritenrolle sein. Der SV Prohner Wiek empfängt den Stralsunder FC und der ESV Lok Stralsund ist beim FSV Garz zu Gast.

Von wbk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Der Wolgaster Keeper Philipp Zimmermann rettet vor dem Usedomer Ronny Rodenhagen.

Spannendes Derby in der Fußball-Landesklasse / Rot-Weiß-Spielgestalter Christian Kohr an zwei Toren beteiligt

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.