Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Pommern erwartet schwere Aufgabe gegen Schwerin

Pommern erwartet schwere Aufgabe gegen Schwerin

Verbandsligist hält weiterhin Rang neun

Stralsund Nach der Punkteteilung am vergangenen Wochenende hat der FC Pommern Stralsund morgen gleich wieder Hausrecht. In der Verbandsliga wird um 14 Uhr die Partie gegen den FC Mecklenburg Schwerin angepfiffen.

Gerade mit Blick auf die Tabelle wird hier eine klare Niederlage erwartet. Die Schweriner kämpfen hier auf Rang zwei mit dem Greifswalder FC um den Aufstieg. Und nach ihrer Niederlage in der letzten Woche werden die Landeshauptstädter siegeshungrig auftreten. Die Pommern hingegen sind gezwungen, ihre verletzungsbedingten Ausfälle durch A-Jugend-Spieler zu ersetzen.

„Gute Vorzeichen sehen anders aus“, gesteht Christian Orend, der auch an diesem Wochenende noch die Trainerbank besetzen wird. Nachdem Michael Lindberg mit fünf gelben Karten aussetzen muss, fehlt nun auch Christoph Vit mit einem Bänderriss. „Doch gerade deshalb können wir ohne Druck in die Partie gehen. Und schließlich haben wir es auch letzte Woche geschafft, zu punkten“, so der Interims-Coach. Pommern steht weiterhin auf Rang neun der Tabelle.

Auch in der Landesliga warten auf Tribsees und Richtenberg harte Aufgaben. Der Tribseeser SV muss morgen um 14 Uhr beim Tabellenvierten Gnoiener SV antreten. Da sollte für den Tabellenletzten die Favoritenrolle klar beim Gastgeber liegen.

Doch auch für Richtenberg wird es brisant. Auf Rang zwölf der Tabelle sollten jetzt endlich Punkte her, um sich von den Abstiegsrängen zu entfernen. Den Versuch unternehmen die Richtenberger morgen um 14 Uhr ausgerechnet beim Tabellenersten TSV Bützow.

Landesklasse , Samstag, 14 Uhr, FSV Garz - FC Pommern Stralsund II, SV Prohner Wiek - SV Sturmvogel Kreisoberliga , Samstag, 14 Uhr, SV 93 Niepars - SV Rambin, 15 Uhr, Franzburger SV - Rot-Weiss Trinwillershagen II, Sonntag, 13 Uhr, SV Steinhagen - SV Traktor Stoltenhagen, 14 Uhr, SG Traktor Divitz - Stralsunder FC Kreisliga , Samstag, 14 Uhr, SG Wöpkendorf II - Velgaster SV, Kavelsdorfer SV - FV B-W 72 Groß Kordshagen, SG Reinkenhagen II - SG Empor Richtenberg II, ESV Lok Stralsund - SG Gustow, 15 Uhr, SV Prohner Wiek II - SV Trent

Von wbk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.