Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Pommern in Görmin gefragt

Pommern in Görmin gefragt

Stralsund. Für die Pommern geht der Kampf weiter. Stralsunds Verbandsliga-Fußballer müssen morgen um 13 Uhr beim SV 90 Görmin auf den Platz.

Stralsund. Für die Pommern geht der Kampf weiter. Stralsunds Verbandsliga -Fußballer müssen morgen um 13 Uhr beim SV 90 Görmin auf den Platz. Die Gastgeber liegen derzeit auf Rang acht der Tabelle. Nach elf Spielen können sie vier Siege und zwei Unentschieden vorweisen und haben damit 14 Punkte auf dem Konto. Der FC Pommern Stralsund ist aufgrund der zahlreichen Verletzten weiter auf Unterstützung der Alten Herren und Landesklasse-Spieler angewiesen. Sie hängen nach zehn Spielen mit fünf Punkten weiter im Keller fest. Ein Sieg und zwei Unentschieden gehen bisher auf ihr Konto.

Die SG Empor Richtenberg muss in der Landesliga ebenfalls morgen um 13 Uhr beim PSV Ribnitz-Damgarten antreten. Sie gehen mit fünf Punkten nach elf Spielen auf Rang 13 ins Duell.

Die Hausherren stehen zwar nur zwei Plätze höher, haben aber 13 Punkte vorzuzeigen.

Landesklasse: Samstag, 12 Uhr, Greifswalder SV Puls - Tribseeser SV, 13 Uhr, FC Pommern Stralsund II - HSG Uni Greifswald Kreisoberliga: Samstag, 13 Uhr, SV Gingst - ESV Lok Stralsund, Sonntag, 13 Uhr, Stralsunder FC - SV Prohner Wiek, SG Traktor Divitz - SV 93 Niepars Kreisliga: Samstag, 13 Uhr, SG Empor Richtenberg II - SV 1927 Bartelshagen, SV 1950 Gransebieth - Velgaster SV, Sonntag, 13 Uhr, SG Empor Richtenberg III - SV Barth II

wbk

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ribnitz-Damgarten
Geschäftsführer Mirko Ohm (l.) und Tischler Sven Lehr in der Werkstatt der Marlower Möbel GmbH. FOTOS: ANIKA WENNING

Unternehmen beliefert Schulen, Kitas und Privatkunden / Aufträge auch aus Dubai / Fachkräfte fehlen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.