Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Pommerns Zweite bleibt weiterhin sieglos

Stralsund Pommerns Zweite bleibt weiterhin sieglos

Stralsunder verlieren Landesklasse-Partie mit 1:2.

Fußball — Im Landesklasse- Heimspiel gegen die zweite Vertretung des Greifswalder SV wollte der FC Pommern Stralsund II nach drei sieglosen Spielen endlich den Bock umstoßen und Punkte einfahren.

Das Spiel begann auch ganz nach dem Geschmack der Stralsunder. Bereits in der 9. Minute konnte Christian Sauck einen mustergültigen Konter über Erik Pagels und Martin Kunkel zur 1:0-Führung vollenden. Im weiteren Spielverlauf bestimmten die Gäste das Spiel, bissen sich aber zunächst an der Pommernabwehr die Zähne aus. Wenn es gefährlich wurde, war Jan Schnattschneider im Pommerntor zur Stelle. Mit dem Pausenpfiff schwächten sich die Stralsunder allerdings selbst. Hannes Deffge bekam nach seinem zweiten Foul die fällige Rote Karte und musste zum vorzeitigen Duschen. Mit einem Spieler weniger bereiteten die Stralsunder den Greifswaldern im zweiten Abschnitt zunächst Probleme. Die Greifswalder hatten nun mehr Platz und ließen den Ball laufen, aber im Abschluss waren sie nicht zwingend genug. Nach einer Standardsituation fiel jedoch das 1:1. Pommern-Kapitän Sebastian Gabriel konnte eine Eingabe nur an die Latte klären, und diesen Klärungsversuch nutzten die Greifswalder in der 70. min zum Ausgleichstreffer. Die Stralsunder kämpften nun weiter verbissen um diesen einen Zähler. Zehn Minuten vor dem Ende machte Greifswald jedoch das 2:1. sesa

 

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.