Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Prohn auch auswärts erfolgreich

Prohn Prohn auch auswärts erfolgreich

Mit einem 1:0-Sieg in Trinwillershagen feierten die Kreisoberligisten des SV Prohner Wiek nun auch ihren ersten Auswärtserfolg.

Prohn. Mit einem 1:0-Sieg in Trinwillershagen feierten die Kreisoberligisten des SV Prohner Wiek nun auch ihren ersten Auswärtserfolg. Anfangs tasteten sich beide Mannschaften ab, ohne es wirklich zu Torraumszenen kommen zu lassen. Prohn versuchte mit langen Bällen hinter die Triner Abwehrkette zu kommen. Diese waren oft zu ungenau, oder die Heimdefensive konnte die Bälle entschärfen. Somit dauerte es bis zur 26. Minute, ehe die Prohner zu einem Abschluss kamen. Nach einer Vorlage von Sebastian Reinhardt konnte Tino Dell den Ball nur neben das Tor setzen. Sechs Minuten später war es Philipp Romansky, der den Ball aus 25 Metern in Richtung des Triner Gehäuses schoss. Sein Versuch konnte vom Torwart der Gastgeber noch abgeblockt werden.

Der zweite Durchgang begann mit einem Paukenschlag. Nach einem Angriff in der 47. Spielminute über Hans Kopmann, Marius Ahlmeyer und Sebastian Reinhardt konnte Philipp Romansky nur noch mit einem Foul im Strafraum gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Tino Dell sicher in die untere Ecke zum 1:0 für die Prohner. Die Triner versuchten nun mehr Druck auf die gut stehende Prohner Defensive auszuüben. Torgefährliche Szenen waren aber auf beiden Seiten Mangelware. Einzig Philipp Romansky und Tino Dell unternahmen noch einen Versuch, den Sieg mit dem zweiten Tor endgültig zu sichern, blieben aber erfolglos.

Marius Ahlmeyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Thomas Gens will in Schwerin Politik für die Inseln Rügen und Hiddensee machen.

Für die Partei „Achtsame Demokraten“ will der Direktkandidat Thomas Gens in den Landtag von MV

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.