Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sport Stralsund Prohn unterliegt in Trinwillershagen
Vorpommern Stralsund Sport Stralsund Prohn unterliegt in Trinwillershagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 02.09.2013

Fußball — Die Gäste aus Prohn konnten ihre gute kämpferische Leistung der vergangenen Woche gegen Bergen nicht fortführen. Auch wenn sie zunächst mit 1:0 in Führung gingen, kassierten sie am Ende eine 1:2-Niederlage.

In der 7. Minute konnte sich Robert Winkel auf der linken Seite durchsetzen und den Ball direkt in den Gefahrenbereich befördern. Ein Triner Spieler klärte ins eigene Tor — 1:0 für Prohn. Die Gastgeber drängten auf den Ausgleich. Dieser gelang auch in der 19. Minute. Nach einem gut getretenen Freistoß auf der linken Seite brauchte Jörn Füsting am langen Pfosten nur noch den Fuß

hinhalten (1:1).

Nach und nach ergaben sich auch Möglichkeiten für die Prohner. Einen Einwurf von Philipp Romansky konnte Patrick Schmalofski verlängern und auf Tobias Tewes legen. Seinen Schuss konnte der Torwart jedoch parieren. Auf der anderen Seite konnte sich ein Triner Spieler bis zur Grundlinie durchsetzen und nur durch ein Foul im Strafraum gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Tobias Semrau zur Führung der Gastgeber (2:1).

Nur wenige Minuten später hatte Christian Peter den Ausgleich auf dem Fuß. Nach einer Ecke von Marius Ahlmeyer gelang es ihm aber nicht, den Ball aus Nahdistanz im Gehäuse unterzubringen.

In der zweiten Hälfte ergaben sich auf beiden Seiten nur wenige Chancen. Es dauerte bis zur 75. Minute, ehe die Prohner wieder ins Spiel gefunden hatten. Nach mehreren Ecken konnte Michael Gast den Ball nicht im Tor unterbringen. Die Gastgeber beschränkten sich nur noch auf das Kontern. Mit den letzten Sekunden des Spieles hatten sie auch die Möglichkeit, auf 3:1 zu erhöhen. Ein Prohner Spieler konnte jedoch auf der Linie klären. So blieb es beim 2:1 für Trinwillershagen.

Michael Gast

Kreisoberliga: Mageres 1:1 für Schifffahrt Hafen gegen Trinwillershagens Zweite. Franzburg verliert vor heimischem Publikum unglücklich mit 1:2.

02.09.2013

Nach 1:0-Führung unterliegt Verbandsligist FC Pommern Stralsund noch deutlich mit 1:4.

02.09.2013

TSV Stralsund und Blau-Weiß Schwedt starten erste länderübergreifende Kooperation.

31.08.2013