Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Punktspielauftakt für Tischtennisspieler

Punktspielauftakt für Tischtennisspieler

Medizin belegt Platz drei in Bezirksliga

Stralsund. In der Tischtennis-Bezirksliga gab es zum Punktspielauftakt der neuen Saison das Vereinsderby bei Medizin. Medizin II gewann gegen den Aufsteiger in die BL Medizin III mit 10:7. Die Doppel Looks/Dobslaf und Kähling/Brüning gewannen für die II. Mannschaft. Im Einzel punkteten für Medizin II Timo Looks (3), Henrik Dobslaf (2), Ralf Kähling (2) und Marcus Brüning (1). Medizin III holte mit Karsten Janzon (4), Jean-Pierre Reichenbach (2), Björn Kroß (1) die Punkte. Medizin II holte einen hart erkämpften Sieg gegen den SV Samtens mit 10:7 und liegt mit 4:0 Punkten auf Platz drei der Tabelle. Medizin III konnte gegen Rostock Süd V mit 9:9 einen weiteren Punkt sichern. Im Ortsderby gegen den TSV 1860 gelang ein 10:5-Erfolg.

Janzon/Kroß und Reichenbach/Wenzel siegten in den Doppeln. Karsten Janzon (4), Jean-Pierre Reichenbach (2), Björn Kroß (1) und Tony Wenzel 1) waren in den Einzelspielen erfolgreich. Die TSV-Punkte erkämpften Gerd Habedank (1), Daniel Heinze (2), Thomas Eberl (1) und Dirk Brüning (1). Mit 3:3 Punkten liegt der Neuling damit auf Platz sechs der Bezirksliga.

Erfolgreich starteten die Herren von Medizin in die TT-Landesliga . Michael Carls, Thoralf Stender, Frank Solbrig und Felix Bublitz bilden das Spitzenteam des Stralsunder Tischtennissports in der neuen Saison. Erster Gegner war der Mitfavorit auf den Staffelsieg TTSV Neubrandenburg II. Beide Doppel wurden verloren. Doch die erste Einzelrunde sicherten sich die Stralsunder mit vier Erfolgen und führten nun mit 4:2. Michael Carls und Frank Solbrig sorgten mit Siegen in der zweiten Runde für den Erhalt des Abstandes – 6:4 stand es nun. Erneut Michael Carls und dazu Thoralf Stender gewannen in der dritten Runde zum 8:6 für Medizin. Der an diesem Tage ungeschlagene Michael Carls holte dann den neunten Punkt – leider mussten die anderen drei ihren Gegnern gratulieren und so endete das erste LL-Spiel mit 9:9.

Im zweiten Spiel kam der TSV Rostock Süd IV nach Stralsund. Diesmal sicherten die Doppel Stender/Solbrig und Carls/Bublitz die 2:0-Führung für Medizin. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung – jeder gewann zwei Spiele – holten sich die Gastgeber einen 10:5-Erfolg. Mit 3:1 Punkten liegen die Mediziner auf Platz drei der LL-Tabelle.

Georg Weckbach

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Speedway
Mister Maximum Martin Smolinski (vorn) aus dem bayrischen Landshut konnte am Sonnabend auf der Stralsunder Flutlicht-Piste niemand stoppen – auch nicht Lokalmatador Tobias Busch (gelber Helm). Fotos (3): Bernd Quaschning

Als Mister Maximum sichert sich Martin Smolinski in Stralsund den Deutschen Meistertitel / Nordstern Kevin Wölbert ist Vize, Lokalmatador Tobias Busch nur Neunter

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 StralsundTelefon: 0 38 31 / 20 67 40

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
E-Mail: lokalredaktion.stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.