Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeschauer

Navigation:
Richtenberg lässt viele Chancen aus

Anklam/Richtenberg Richtenberg lässt viele Chancen aus

Empor-Fußballer spielen 1:1 im Test beim VFC Anklam

Anklam/Richtenberg. Mit einem kleinen Kader reisten die Kicker von Landesliga-Schlusslicht Empor Richtenberg nach Anklam. Dort traten sie beim Tabellenvierten der Landesliga zum Testspiel an und holten ein 1:1 (0:0).

In der Anfangsphase hatten die Gäste aus Richtenberg gleich dreimal die Möglichkeit, die Führung zu erzielen. Alf Hasse scheiterte zweimal freistehend am Heimkeeper, und Georg Peters traf nur das Aluminium. Nach einer halben Stunde hatten die Gastgeber die Chance zur Führung – doch Empors Keeper Ole Piotrowski konnte parieren und das torlose Remis in die Pause retten.

Der für Richtenberg eingewechselte Torwart Arne Exner wurde gleich zu Beginn der zweiten Hälfte gefordert und verhinderte ein 1:0 für Anklam. In der 52. Spielminute konnte Peters den Ball ins Anklamer Tor schießen. Empor spielte sich weitere Möglichkeiten heraus, nutzte sie aber nicht. Auch Anklam kam zu zwei guten Chancen, die ebenfalls nicht verwertet wurden. Erst neun Minuten vor Schluss schafften die Gastgeber den Ausgleich durch Toni Rabe. Im Großen und Ganzen zeigte sich das Team aus Richtenberg zufrieden. Es sei eine gute und faire Partie gewesen – auch wenn Empor bei besserer Chancenauswertung hätte siegen können. Robert Lembke

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Arsenal wird demontiert
Der FC Bayern München hat im heimischen Stadion den FC Arsenal eindrucksvoll mit 5:1 besiegt.

Das war das versprochene Fußball-Fest. Im Achtelfinal-Hinspiel der Königsklasse zeigen die Bayern, wozu sie in der Lage sind. Der FC Arsenal wird mit einer klaren Niederlage nach Hause geschickt.

mehr
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.