Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 3 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Rostocker Athleten gewinnen FH-Lauf

Stralsunder Rostocker Athleten gewinnen FH-Lauf

273 Starter aus ganz Mecklenburg-Vorpommern sicherten sich Punkte für den Landes-Cup

Voriger Artikel
Weltelite des Frauenboxens gab sich ein Stelldichein in Stralsund
Nächster Artikel
2017: Stadt plant Startschuss für Sanierung von drei Sportstätten

273 Starter trafen sich beim diesjährigen Fachhochschullauf in Stralsund.

Quelle: Axel Peters

Stralsunder. Bei der 23. Auflage des Stralsunder Fachhochschullaufes wurden insgesamt 273 Läufer und Walker ins Rennen geschickt. Der beliebte Volkslauf geht in die Wertung für den Landes-Cup der Straßenläufer ein und so gingen Athleten aus ganz Mecklenburg- Vorpommern an den Start, um beim Abschlusslauf der Serie weitere Punkte zu erkämpfen.

Zum Ende der Wettkampfsaison wetteiferten nicht alle Athleten vordergründig um gute Plätze und Zeiten. Viele wollten einfach nur die tolle Strecke mit dem Blick auf den Strelasund und den Prohner See oder das Laufen in der Gemeinschaft genießen.

Catrin Scherping vom TSV Binz beherrschte über acht Kilometer die Frauen-Konkurrenz in der guten Laufzeit von 38 Minuten und 24 Sekunden vor ihrer Teamkollegin Sybille Funk (43:34) und Ursula Siwon (44:21) vom SV Warnemünde.

Bei den Männern hatte Uwe Kleinschmidt von der SVG Eggesin mit einer Zeit von 29:28 Minuten die Nase vorn, gefolgt von Ralf Mauke (30:12) und Tom Landmann (31:03) – beide vom SV Hanseklinikum Stralsund.

Stark waren auch die Leistungen der Jugendlichen Heiner Stark (31:46) von der HSG Uni Greifswald , des Stralsunders Till Kramp (31:59), sowie von Milos Melovski (36:30) aus Berlin.

Im Hauptlauf über zehn Meilen (16,1 Kilometer) war der Sieg eine klare Sache für Matthias Weipert vom TC Fiko Rostock. Er überquerte die Ziellinie im Stadion nach nur 56 Minuten und zehn Sekunden, gefolgt von Lennart Grube vom LSV Güstrow (56:14) und Anbes Kidane vom SV Turbine Neubrandenburg (59:53).

Bei den Frauen dominierte Beate Krecklow vom TC Fiko Rostock in ausgezeichneten 1:10:38 Stunden vor Madlen Nehring (1:11:21) und Katja Knospe (1:14:35) – beide vom SV Turbine Neubrandenburg.

Schnellste Sundstädter auf dem langen Kanten waren Michaela Termer (1:18:02) vom Stralsunder Handballverein, die in der FrauenWertung Sechste wurde und Thomas Hoese (1:06:07) von der FHSG Stralsund, der bei den Männern auf Rang 14 kam.

Die längste Anreise hatten die Schweizer Reinhart Schütz und Erika Kälin vom LC Uster. Beide kamen gemeinsam und überglücklich nach 1:20:20 Stunden ins Ziel.

Über drei Kilometer hatten in der Kategorie Schüler Maximilian Heise (11:05), Ricardo Wendt (11:26) vom SC Laage und Adrian Kopplin (11:57) vom TSV Binz die schnellsten Beine.

Bei den Mädchen waren Lea-Sophie Funk vom TSV Binz (12:21), Chiara de Cahsan (12:50) und Denise Koch (13:00) vom SC Laage die stärksten Athletinnen. Bei der anschließenden Siegerehrung erhielten die Erstplatzierten die Pokale des Rektors.

Andre Kobsch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Im Praxistest

Vor vier Jahren setzte das MacBook Pro mit seinem exzellenten Retina-Display neue Maßstäbe im Laptopmarkt. Mit einem runderneuerten Modell will Apple mit einem alternativen Touch-Bedienkonzept punkten. Erste Eindrücke aus einem Praxistest.

mehr
Mehr aus Sport Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 StralsundTelefon: 0 38 31 / 20 67 40

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
E-Mail: lokalredaktion.stralsund@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.