Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° Schneeregen

Navigation:
Ruderer bestehen ersten Test nach der Winterpause

Lübeck Ruderer bestehen ersten Test nach der Winterpause

Stralsunder Wassersportler sichern sich in Lübeck mehrere Erfolge / Nick Häusler und Hannes Engel holen fünfmal Gold

Lübeck. Bei der ersten Bewährungsprobe im Jahr, der Regatta in Lübeck, mussten sich Stralsunds Ruderer gegen Konkurrenz aus dem gesamten norddeutschen Raum durchsetzen.

Zum Auftakt stand die Langstrecke Mädchen und Jungen (AK 10 bis 14) an. Der Doppelzweier mit Hannes Engel und Ole Hohensee in der AK 11/12 sowie der Einer von Nick Häusler gewannen jeweils Gold. Der Mixed-Doppelvierer der AK 13/14 mit Lukas Weiße/ Rebekka Falkenberg/Celina Lenkeit/Jonas Rüprich und Steuerfrau Charleen Henninger holte Silber.

Bei den Kindern standen zudem Rennen über 500 und 1000 Meter an. Erneut sorgten die jüngsten Sportler für Aufsehen. Mit jeweils vier weiteren Siegen im Einer und Doppelzweier wurden Nick Häusler und Hannes Engel die erfolgreichsten Stralsunder Starter.

Gute Leistungen über die eigentliche Wettkampfstrecke von 1000 Meter zeigten Jonas Rüprich im Einer (AK 14); Ole Hohensee im Einer (AK 11) sowie der Mixed-Doppelvierer (AK13/14) mit Ole Klepin/Celina Lenkeit/Jolina Schäning/Jonas Rüprich und Steuerfrau Charleen Henninger.

Die Junioren des Vereins ruderten über eine Distanz von 1000 Meter. Vor allem die Kleinboote aus Schleswig-Holstein und Hamburg fahren seit Jahren in der Deutschen Spitze mit. Umso erfreulicher, dass Christoph Koos und Erik Albrecht in ihren Abteilungen im Leichtgewichts-Einer der Junioren B siegten.

Am zweiten Wettkampftag fuhren die B-Junioren im Doppelzweier zwei weitere Siege ein. Christoph Koos/Erik Albrecht sowie Benno Petersen/Oliver Remus konnten sich durchsetzen. Der Doppelvierer in der Besetzung Felix Kopplin/ Oliver Remus/Christoph Koos/ Erik Albrecht und Steuermann Marten Löffelmacher hat dagegen mit Platz drei und zwölf Sekunden Rückstand noch Nachholbedarf.

Die Stralsunderin Stine Loßmann ist in diesem Jahr Teil einer Trainings- und Wettkampfgemeinschaft mit Sportlerinnen aus Schleswig-Holstein. Bei den A-Junioren (AK 17/18) im Leichtgwicht konnte die Sundstädterin in Lübeck die ersten Erfolge einfahren. In vier Rennen, im Doppelzweier und Doppelvierer, wurden die Sportlerinnen Erste.

Uwe Breitsprecher

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund

PSV Stralsund lädt zum internationalen Wettkampf

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.