Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sport Stralsund Rügenbrückenlauf: Rostocker gewinnt Marathon
Vorpommern Stralsund Sport Stralsund Rügenbrückenlauf: Rostocker gewinnt Marathon
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:07 24.10.2016
Martin Schütt (37) gewann den Marathon beim 9. Rügenbrückenlauf in Stralsund. Quelle: Robert Niemeyer
Stralsund

Ein Rostocker hat am Sonnabend das Marathonrennen beim 9. Rügenbrückenlauf in Stralsund (Vorpommern-Rügen) gewonnen. Martin Schütt war über die 42,195 Kilometer lange Strecke der Schnellste. 2:58:41 Stunden benötigte der 37-Jährige, um als Erster durch das Ziel auf der Stralsunder Hafeninsel zu laufen. „Ich bin überglücklich, das hätte ich nie erwartet“, sagte Schütt.

Die Veranstalter der 9. Auflage der Laufveranstaltung in Stralsund verzeichneten einen Teilnehmerrekord. Martin Schütt war der Schnellste über über 42,195 Kilometer.

Für ihn war der Lauf in Stralsund der dritte Marathon. Trainiert wird Schütt seit etwa einem Jahr von Christian Nitschke, ein bekanntes Gesicht beim Rügenbrückenlauf. Nitschke gewann unter anderem das Marathonrennen bei der allerersten Auflage der Veranstaltung im Jahre 2008.

Schnellste Frau über die Marathonstrecke war eine Wiederholungstäterin. Sandra Petersohn hatte bereits im vergangenen Jahr gewonnen. Diesmal war sie wieder die Schnellste. „Aller guten Dinge sind drei. Vielleicht komme ich nächstes Jahr wieder“, sagte sie.

Organisatoren und Läufer hatten vor allem mit dem Dauerregen zu kämpfen. Pünktlich zum Startschuss des Marathonrennens um 9.30 Uhr setzte der Regen ein. Bis auf kleine Ausnahmen blieb es dabei. „Die Strecke war zwar an einigen Stellen etwas aufgeweicht. Aber die meisten Läufer haben sich sehr zufrieden geäußert, weil der fehlende Wind und die Temperaturen zum Laufen sehr angenehm sind“, sagte Dr. Georg Weckbach aus dem Organisationsteam.

Dennoch zählten Veranstalter einen Teilnehmerrekord. 4292 Anmeldungen waren so viele wie noch nie zuvor. „Wir haben in den vergangenen Jahren einen Riesensprung nach vorne gemacht. Irgendwann ist eine Grenze erreicht, bei der wir aufpassen müssen, ob das noch alles im Ehrenamt gestemmt werden kann“, sagte Andreas Boehk, Chef-Organisator des Rügenbrückenlaufes.

Ergebnisse

Marathon, Männer: 1. Martin Schütt 2:58:41 h, 2. Daniel Friebel 2:59:46 h, 3. Daniel Reich 3:01:53 h

Marathon, Frauen: 1. Sandra Petersohn 3:12:54 h, 2. Luise Westphal 3:22:14 h, 3. Christiane Wermann 3:25:54 h

Halbmarathon, Männer: 1. Jan-Henrik Lange 1:19:56 h, 2. Christian Flügel 1:20:30 h, 3. Frank Profe 1:23:14 h

Halbmarathon, Frauen: 1. Madlen Nehring 1:34:57 h, 2. Diana Zolondek 1:37:10 h, 3. Jacqueline Förster 1:37:23 h

Zwölf-Kilometer-Lauf, Männer: 1. Piotr Gawron 43:14 Min., 2. Max Böttner 43:24 Min., 3. Andrzej Zwolski 43:36 Min.

Zwölf-Kilometer-Lauf, Frauen: 1. Petra Krause 48:46 Min., 2. Anne-Kathrin Litzenberg 49:25 Min., 3. Fanny Möck 49:36 Min.

Sechs-Kilometer-Lauf, Männer: 1. Peter Heydemann 21:43 Min., 2. Tom Landmann 22:04 Min., 3. Heiner Stark 23:09 Min.

Zwölf Kilometer Walking, Männer: 1. Udo Beuster 1:20:46 h, 2. Holger Pagenkopf 1:21:11 h, 3. Olaf Wolff 1:23:07 h

Zwölf Kilometer Walking Frauen: 1. Christine Geffert 1:22:51 h, 2. Antje Meese 1:22:51 h, 3. Maria Wedekin 1:24:19 h

Sechs-Kilometer-Lauf, Frauen: 1. Lea Sophie Funk 26:14 Min., 2. Catrin Scherping 27:44 Min., 3. Doris Krcka 27:58 Min.

Sechs Kilometer Walking, Männer: 1. Pascal Steinbrücker 41:08 Min., 2. Erhard Thomas 41:10 Min., 3. Klaus Prins 42:26 Min.

Sechs Kilometer Walking, Frauen: 1. Beatrix Böhnstedt 41:58 Min., 2. Julia Vogel 43:59 Min., 3. Marion Görny 44:01 Min.

2-Kilometer-Kinderlauf, Jungen: 1. Ricardo Wendt 7:24 Min.: 2. Hannes Venter 7:34 Min., 3. Finn Kolberg 8:05 Min.

Zwei-Kilometer-Lauf, Mädchen: 1. Annemarie Auris 7:58 Min., 2. Sophie Amelie Finn 8:24 Min., 3. Pauline Siedz 8:26 Min.

Robert Niemeyer

René Pittelkow hört nach zwei Jahren aus privaten Gründen auf / Nachfolger wird noch gesucht

22.10.2016

Manfred Blessin ist vom ersten Jahr an als Ehrenamtler hinter den Kulissen dabei

22.10.2016

Wegen des Rügenbrücken-Marathons kommt es heute zu Verkehrseinschränkungen. Die Rügenbrücke selbst bleibt von 8.45 Uhr bis etwa gegen 15.30 Uhr in beide Richtungen für Fahrzeuge gesperrt.

22.10.2016