Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
SFC beendet Saison mit Niederlage

Stralsund SFC beendet Saison mit Niederlage

Die Herren des Stralsunder FC unterliegen im letzten Punktspiel der Saison in Zingst mit 1:4. Die Stralsunder beginnen unerwartet nervös, der Gastgeber zunächst mit Offensivfußball vom Feinsten.

Stralsund. Die Herren des Stralsunder FC unterliegen im letzten Punktspiel der Saison in Zingst mit 1:4. Die Stralsunder beginnen unerwartet nervös, der Gastgeber zunächst mit Offensivfußball vom Feinsten. Tief in der Hälfte des SFC wird dessen Spielaufbau ein ums andere Mal erfolgreich gestört. In Minute 25 fällt ein langer Ball vom Rücken eines Verteidigers vor die Füße des Zingster Stürmers Rico Voss, der locker zum 1:0 für die Hausherren einschiebt. Nur drei Minuten später wird ein wiederum langer Ball ins Abseits verlängert, Frank Egdorf lässt sich das Geschenk zum 2:0 nicht entgehen.

Der SFC legt die Nervosität endlich ab, macht mächtig Druck, nur Zählbares kommt nicht heraus. So geht es in Hälfte zwei zunächst weiter. In Minute 53 fällt dann die Entscheidung. Durch einen zweifelhaften Elfer gelingt Zingst das 3:0. SFC-Keeper Frank Hillmann verwandelt in der 61. Minute einen an Magel verwirkten Strafstoß zwecks Ergebniskosmetik. Zingst erhöht kurz vor Schluss noch auf 4:1. Damit beendet der Stralsunder FC seine dritte Kreisoberliga-Saison mit 33 Punkten und 63:72 Toren auf Rang acht. Erstmals findet sich der Stralsunder FC in der oberen Tabellenhälfte wieder, auch wenn das Team noch viel Luft nach oben hat.

tkr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Jens Raabe (29), Mitorganisator Jägermeister- sommercup

Freizeitkicker treffen sich ab heute in Neuendorf zum 6. FC Jägermeister-Sommercup

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.