Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
SHV besiegt Spandau klar mit 38:14

Stralsund SHV besiegt Spandau klar mit 38:14

Was für ein Auftritt der Stralsunder Handballer: Im Oberliga-Duell gegen Aufsteiger VfV Spandau gewann die SHV-Sieben mit 38:14.

Stralsund. Was für ein Auftritt der Stralsunder Handballer: Im Oberliga-Duell gegen Aufsteiger VfV Spandau gewann die SHV-Sieben mit 38:14. Zu Beginn des Spiels tat sich das Team von Trainer Markus Dau etwas schwer. „Wir haben technische Fehler gemacht und uns einige Fehlwürfe geleistet“, sagte er. Doch dann konzentrierten sich die Stralsunder auf ihr Spiel und führten zur Halbzeit 13:6. Mann des Spiels war aber Tom Korth im Stralsunder Tor. Er sorgte mit seinen starken Paraden dafür, dass der SHV seine hohe Führung nicht einbüßte. In der zweiten Hälfte erzielte er dann selbst zwei Treffer. Am Ende stand ein ungefährdeter Sieg. Einen ausführlichen Bericht zum Spiel und der Karriere von Tom Korth lesen Sie in einer der nächsten Ausgaben.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Marie le Claire, Kaufmännischer Vorstand der Unimedizin Greifswald, im Foyer des Haupthauses am Campus Beitzplatz. Die 35-Jährige kam vor knapp zwei Jahren nach Greifswald, hat für ihren Sparkurs die volle Rückendeckung der Landesregierung.

Warum es beim Sanierungsprozess am Uniklinikum Greifswald gerade nicht um Stelleneinsparungen geht und wie die schwarze Null bis 2019 erreicht werden soll, sagt Marie le Clarie (35), kaufmännischer Vorstand, im Interview mit der OZ.

mehr
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.