Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
SHV stellt seine 13 Nachwuchsteams vor

Handball SHV stellt seine 13 Nachwuchsteams vor

Gemeinsam mit ihren Trainern und Betreuern präsentierte sich am Freitag bei der Saisoneröffnung der Jugendmannschaften der Handballnachwuchs des SHV in der Diesterweg-Halle.

Voriger Artikel
Siegesserie bei den Trebel-Kickern
Nächster Artikel
Finale: Rettungssportler kämpfen am Sund

Der SHV setzt auf seinen Nachwuchs. Am Freitagnachmittag präsentierten sich alle 13 Jugendteams in der Diesterweg-Halle.

Quelle: Jürgen Schwols

Handball. Gemeinsam mit ihren Trainern und Betreuern präsentierte sich am Freitag bei der Saisoneröffnung der Jugendmannschaften der Handballnachwuchs des SHV in der Diesterweg-Halle. Vor den zahlreich erschienenen Eltern, Angehörigen und Fans auf der Tribüne wurden alle Spieler einzeln vorgestellt und durften sich mit einem Sonderapplaus feiern lassen. Für die jungen Handballer und auch die Zuschauer ein gelungenes Spektakel, das den hohen Stellenwert der Nachwuchsarbeit beim SHV unterstreicht.

„Gerade für die Männermannschaft wollen wir in Zukunft mehr Spieler aus der eigenen Jugend rekrutieren, um so auch für eine bessere Identifikation des Publikums mit dem Verein zu sorgen“, verrät Danny Anclais, ehrenamtlich als Jugendkoordinator beim SHV tätig. Natürlich ginge es beim Handball im Jugendbereich auch um den Spaß. Ab der A- und B-Jugend solle aber vordergründig leistungsorientiert trainiert und auch gespielt werden, so Anclais weiter. Mit mehr als 200 Kindern und Jugendlichen — verteilt auf insgesamt 13 Nachwuchsteams — verfügt der Stralsunder HV jedenfalls über ausreichend Potential, um diese Philosophie voranzutreiben. js

 

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.