Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 3 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Schachspieler starten an den Brettern in die Saison

Schachspieler starten an den Brettern in die Saison

FHSG-Denksportler gehen die Mission Klassenerhalt in Verbandsliga erfolgreich an / Mannschaften der Bezirksliga und Bezirksklasse setzen vermehrt auf Nachwuchsspieler

Voriger Artikel
Richtenberger Sportlerheim wird aufgepeppt
Nächster Artikel
Präsident des FC Pommern wirft das Handtuch

Hannah Böttner (v.l.), Philipp David, Tim Jenschke, Oliver Böttner, Anton Lange und Bruno Krämer treten in der Bezirksliga und höher an.

Stralsund. Die Vorsaison war eine der erfolgreichsten der Stralsunder FHSG-Schachsportler überhaupt. Ein Landesmeistertitel in der Mannschaftsmeisterschaft der U12 und dazu Bronzemedaillen auf Landesebene für Oliver Böttner (U12), Hartmut Glawe (Senioren) und die Blitzschachmannschaft wurden ergänzt durch den völlig überraschenden Klassenerhalt aller Mannschaften des Vereins in den verschiedenen Spielklassen der Männer. An der Wiederholung des letzteren begannen die Denksportler der Fachhochschule bereits zu arbeiten. Einen ersten Erfolg gab es bereits vor dem ersten Zug: Erstmals geht der Verein mit fünf Mannschaften in die Punktspiele der Männer. Auch das ist ein Zeichen für die gute Entwicklung der Sektion der FHSG. Dennoch wird der Kampf um den Klassenerhalt für die erste, zweite und dritte Mannschaft hart werden. Alle Stralsunder Teams hatten zum Auftakt Heimvorteil.

OZ-Bild

FHSG-Denksportler gehen die Mission Klassenerhalt in Verbandsliga erfolgreich an / Mannschaften der Bezirksliga und Bezirksklasse setzen vermehrt auf Nachwuchsspieler

Zur Bildergalerie

In diesem Jahr waren die Rostocker in der Verbandsliga der Auftaktgegner. Und die Stralsunder konnten in einem starken Finish das Vorjahresergebnis umkehren und ihrerseits einen klaren 5,5:2,5- Sieg landen. Für die FHSG-Crew waren Ronald Mehl, Peter Hubert, Hartmut Glawe und Bernd-Rainer Paulowitz siegreich. Andreas Kohn, Thomas Kohn und Lothar Giese trennten sich von ihren Gegnern – die nur eine einzige Partie gewinnen konnten – remis.

Fast identisch gestaltete sich in der Landesliga das Geschehen zwischen der FHSG Stralsund II und der dritten Mannschaft des Rostocker Clubs. Hier siegten die Stralsunder knapp mit 4,5:3,5. Klaus Vietinghoff, Burghard Jabbusch und Christian Spahn besiegten ihre Gegner, während Niklas Rickmann, Michael Vlach und Clemens Klinger remis spielten.

Die Dritte der Sundstädter empfing die SG Jasmund und man braucht kein Prophet zu sein, um zu sagen, dass dieses Spiel für den Klassenerhalt in der Bezirksliga eventuell große Bedeutung haben kann. Aber hier ging es schief. Zwar sorgten die beiden 12-jährigen Nachwuchsspieler Tim Jenschke und Anton Lange für eine anfängliche Führung, aber vom Rest des Teams kam dann nicht mehr viel. Lichtblicke waren lediglich Richard Lösche und Wolfgang Kapp, die remis spielten.

In der Bezirksklasse gab es zum Auftakt das Vereinsduell zwischen vierter und fünfter Mannschaft der FHSG. Dabei siegten die Routiniers der Vierten erwartungsgemäß 3,5:0,5 gegen die zumeist noch unerfahrenen Spieler der Fünften. In dieser gaben die zehnjährige Hannah Böttner und der neue Jugendwart Karsten Lange ihr Debüt in einer der Stralsunder Erwachsenenmannschaften.

Beide lieferten Hans Schumann und Rüdiger Schmalzl einen spannenden Kampf, aber die Chancen wurden diesmal noch nicht genutzt. Bruno Krämer war diesmal Christian Busch noch eine Nummer zu groß. Aber der Elfjährige hatte zuvor seinen großen Tag, als er in der Schülerliga in Sassnitz den Landesmeister in einer tollen Partie schlagen konnte. Die Partie zwischen Christian Berg (IV) und Tilo Troyke (V) endete remis. In der zweiten Runde müssen alle Teams auf Reisen gehen.

Hans-Jürgen Isigkeit

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Erik Kutz vergibt beim 0:0 gegen Viereck Großchance zum Siegtreffer / Zinnowitz geht 0:7 unter

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 StralsundTelefon: 0 38 31 / 20 67 40

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
E-Mail: lokalredaktion.stralsund@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.