Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Schnuppersegeln zum Saisonauftakt auf dem Dänholm

Stralsund Schnuppersegeln zum Saisonauftakt auf dem Dänholm

Am Tag der offenen Tür bietet die Kinder- und Jugendsegelschule die Möglichkeit, Optis zu testen und gewährt Einblicke hinter die Kulissen

Voriger Artikel
Bayer Leverkusen zähmt Wildkatzen
Nächster Artikel
Knaller-Halbfinals im Oldiefußball

In den Optis können Kinder bereits ab neun Jahren erste Segelerfahrung sammeln.

Quelle: privat

Stralsund. Die Segler fiebern ihrem Saisonstart entgegen. Die Kinder- und Jugendsegelschule auf dem Dänholm lädt daher alle Wassersportfans aus Stralsund und Umgebung am 2. April ab 10 Uhr zum Schnupperkurs am Tag der offenen Tür auf dem Dänholm ein. Besonders gilt dies für junge Segelfans ab neun Jahren. Sie haben am Samstag die Gelegenheit, unter der Anleitung erfahrener Segler mit oder ohne Begleitung in einem Optimisten Probe zu sitzen und zu segeln.

OZ-Bild

Am Tag der offenen Tür bietet die Kinder- und Jugendsegelschule die Möglichkeit, Optis zu testen und gewährt Einblicke hinter die Kulissen

Zur Bildergalerie

Auch die Seekajaks der Segelschule dürfen gerne genutzt werden. Außerdem bietet sich die Möglichkeit, die historischen Gebäude und Wasserfahrzeuge der Segelschule einmal in Ruhe zu besichtigen oder sich einen Einblick in die Arbeit der Jugendbootsbauwerkstatt zu verschaffen.   Für die jungen Segler der Trainingsgruppen ist dieser Termin immer gleichbedeutend mit der spannenden ersten Vereinsregatta des Jahres. Interessierte Segelsportfans sind dabei als Zuschauer immer willkommen.

  Ein besonderer Höhepunkt im diesjährigen Programm wird sicher der Besuch von Jonas Soubeyrand mit der Klausthaler Puppenbühne sein. Zusammen mit dem Stralsunder Musiker Bob Beeman will er die Zuschauer auf dem Dänholm mit „Tintibus“, einem Märchen aus Seemannsgarn, verzaubern.

Kleine und große Leute werden sicher ihren Spaß an der witzigen Liebesgeschichte zwischen Mary und dem Kasper haben, sowie an all den anderen Figuren, die ihnen in diesem Musical vom Meer begegnen werden. Der Besuch auf dem Dänholm lohnt sich also sicher.

Die Segelschule Dänholm wird durch den Förderverein Gemeinnützige Arbeit und Segeln betrieben. Neben der Sicherstellung des Schulsportes im Bereich Segeln und Kajak hat es sich der Verein zur Aufgabe gemacht, junge Segler ab neun Jahren an den Segelsport heranzuführen und auszubilden. In den Anfängersegelgruppen am Dienstag und Donnerstag gibt es noch freie Plätze.

Nähere Auskünfte dazu erteilt Thomas Schenk unter der Telefonnummer ☎ 0170/4028456. Aber auch für ältere Kinder und Jugendliche macht der Verein Angebote im Bereich Segeln und Bootsbau.

Weitere Informationen unter www.segelschule-daenholm.de.

Segelausbildung

Im Rahmen der Jollenausbildung von Opti bis 470er bietet der Verein unter anderem Regattatraining, Kinderausbildung ab 9 Jahren im Opti, Jugendausbildung und Sportunterricht sowie Matchrace-Training.

Regattasport betreiben kann, wer Mitglied in einem Verein des Deutschen Seglerverbandes, wie Yachtclub Strelasund, Stralsunder Seglerverein „Hansa“ oder Energiesportverein Turbine ist.

Für interessierte Schulklassen in Stralsund werden nach Angebot und Bedarf Jollen sowie Kanus zur Erweiterung des Schulsportangebotes zur Verfügung gestellt.

Von Dagmar Loetz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.