Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Schwimmer siegen in Lübeck

Lübeck Schwimmer siegen in Lübeck

Viermal Gold für PSV bei Norddeutschen Meisterschaften

Lübeck. Stralsunds Schwimmer bewiesen ihr Talent bei den Norddeutschen Meisterschaften im Mastersschwimmen in Lübeck. Zu den Gewinnern aus der Hansestadt gehört Mario Hilbert (Jahrgang 1961). Der Schwimmer des Pommerschen Sportvereins Stralsund siegte über 50m und 100m Rücken in seiner Altersklasse. Außerdem wurde er über die 200m Lagen Norddeutscher Vizemeister.

Ebenfalls für den PSV ging Stefan Gallus an den Start. Er wurde in der Diszuiplin Schmetterling Dritter. Sebastian Abs durfte sich beim 50m-Rückenschwimmen über eine Bronzemedaille freuen.

In Vorbereitung auf die offenen Norddeutschen und Deutschen Meisterschaften ging auch Tim Poddig an den Start und unterstrich seine hervorragende Form in dieser Saison. Er wurde zweifacher Norddeutscher Meister seiner Altersklasse über 50m und 100m Brust. Zusätzlich wurde er über 50m Rücken Dritter.

Erfolgreich schnitt die Mannschaft auch in den Staffeldisziplinen ab. In der Besetzung Jan Brinkmann, Tim Poddig, Ron Geist und Sebastian Abs holten die Stralsunder über 4x50m Freistil Silber. In der 4x50m Lagenstaffel gab es Bronze. Mit viermal Gold, zweimal Silber und viermal Bronze war der PSV-Stralsund so erfolgreich, wie seit Jahren nicht mehr.

Stefan Faulenbach

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Lübeck
Wolfgang Schmiedt (Gitarre), Robert Beckmann (Gesang, Violine) und Jacqueline Boulanger (Stimme, v.l.).

Die achte Ausgabe der „Meuterland“–Performances widmete sich der britischen Gruppe Joy Divison

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.