Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Silber für Paar vom Sund

Tanzsport Silber für Paar vom Sund

Sechs TSC-Sportler tanzen bei der Landesmeisterschaft.

Tanzsport. Die offenen Landesmeisterschaften der Nachwuchspaare in den Standardtänzen des Tanzsportverbandes Mecklenburg-Vorpommern fanden beim Verein Ostseetanz Greifswald statt. Hierzu wurde in die Mehrzweckhalle ins Schönwalde-Center eingeladen.

Über 66 Paare aus elf Vereinen des Landes und fünf weiteren Vereinen aus Berlin und Schwedt eiferten in sechs verschiedenen Altersklassen um die Titel. Den TSC Blau-Weiß Stralsund vertraten drei Paare.

Maik Wlach und Vivien Dempwolf mussten zuerst an den Start gehen. Haben sie in den letzten 14 Tagen ihre Leistungen im Training noch einmal verbessern können? Ihr Ziel war es, sich für das Finale zu qualifizieren. In ihrer Klasse (Junioren I Breitensport) gingen acht Paare an den Start. Maik und Vivien kamen mit der Tanzfläche sehr gut zurecht und konnten ihre Leistungen optimal abrufen. Sie erreichten souverän das Finale und belegten den beachtlichen 4. Platz.

Max Martinus Belz und Ellena Guhse starteten in der Altersgruppe Jugend im Breitensport. Hier war das Starterfeld mit vier Paaren sehr klein, so dass die Duos nach einer Präsentationsrunde gleich ihr Finale tanzten. Sehr konzentriert zeigten Max Martinus und Ellena ihre Tänze langsamer Walzer, Tango und Qickstep und erreichten im Turnier den 2. Platz und wurden Vize-Landesmeister — sie freuten sich sehr über ihre Silbermedaille.

Stephan Anders und Johanna Tennigkeit vertraten den Verein in der Hauptgruppe D, hier waren acht Paare auf der Tanzfläche. Erst im August haben sie sich für eine gemeinsame Tanzlaufbahn entschieden.

Da ihre Tanzreihenfolgen sehr ähnlich waren, konnten sie sich in dieser kurzen Zeit gut aufeinander einstimmen. Sie erreichten in ihrem Turnier das Finale und belegten den 6. Platz.

 

Kirsten Gründel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.