Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Spannendes Turnier in Niepars

Niepars Spannendes Turnier in Niepars

Zehn Freizeitteams aus der Region waren dabei

Niepars. Die WSG Grünhufe hat das traditionelle Mixed-Volleyballturnier für Freizeitmannschaften in Niepars gewonnen. Das Team verwies die Ostseekinder und den SV Garz sowie den SV Niepars auf die weiteren Plätze. Am 10.12.2016 war die Volleyball-Fangemeinde zum Jahresabschluss in der Nieparser Sport- und Freizeithalle zu Gast, um das 21. Mixed Volleyballturnier zu bestreiten. Insgesamt waren zehn Mannschaften aus der Region dabei. Aus Krankheits- und Verletzungsgründen hatten zwei Teams vor Turnierbeginn ihre Teilnahme abgesagt. Deshalb musste die Wettkampfleitung kurzfristig einen neuen Modus festlegen. So wurde in zwei Staffeln zu je fünf Mannschaften die Vorrunde ausgespielt. Während der Vorrundenspiele gab es so manche Überraschung und am Ende viele sehr knappe Entscheidungen.

So kam es, dass die Frauen und Männer des SV Abtshagen trotz zweier Siege über die vermeintlichen Favoriten der WSG Grünhufe und des SV93 Niepars bei gleicher Punktausbeute aufgrund eines einzigen kleinen Spielpunktes, den sie weniger erreicht hatten als ihre Mitkonkurrenten, nur um die Plätze sieben und acht spielen mussten. Die jeweils zwei besten Mannschaften einer Staffel spielten in der Zwischenrunde um den Einzug ins Finale bzw. in das kleine Finale um Platz drei. Alle anderen Mannschaften spielten entsprechend ihrer erreichten Platzierung der Vorrunde gegen den entsprechend Platzierten der anderen Staffel.

Im kleinen Finale setzte sich die Mannschaft aus Garz in zwei Sätzen gegen den SV93 Niepars durch. Im Finale gab es eine weitere Überraschung, denn die junge Mannschaft Ostseekinder, gespickt mit Juniorenspielern verschiedener Ligen, die in der Vorrunde keiner Mannschaft eine Chance ließ und im Halbfinale gegen den SV93 Niepars gewann, zeigte Nerven und gab im Finale einen Satz an die WSG ab.

Am Ende wurde das Finale aufgrund der Anzahl der erzielten kleinen Punkte durch die WSG Grünhufe entschieden. Die weiteren Platzierungen: 7 & 7 Stralsund, SV Prerow, SV Abtshagen, Zimtsterne, Altenpleen II, Altenpleen I.

Renaldo Steffen

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Tampere

Schweriner Damen gewinnen in Tampere problemlos 3:0

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.