Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sport Stralsund Speedway-Bundesliga: Nordsterne fahren Heimsieg ein
Vorpommern Stralsund Sport Stralsund Speedway-Bundesliga: Nordsterne fahren Heimsieg ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:34 12.06.2017
Die siegreichen Stralsunder. Quelle: Bernd Quaschning
Stralsund

Endlich: Nach bisher zwei Niederlagen in der 1. Speedway-Bundesliga konnte der MC Nordstern Stralsund am Sonnabend vor Heimkulisse gegen den MSC Wittstock einen 43:41-Erfolg verbuchen.

Vom ersten Lauf an hat das Team von Mannschaftsleiter Clemens Sommer geführt. Dennoch war Wittstock immer auf Tuchfühlung.

Eng wurde es nur noch einmal vor den beiden Finalläufen. Die 800 Zuschauer saßen wie gebannt auf den Rängen, hatten sie doch noch gut in Erinnerung, dass beim letzten Heimrennen gegen Berghaupten die Führung in eben diesen beiden letzten Läufen vergeben wurde.

Doch diesmal machten es die Nordsterne besser. Sie behielten die Nerven und fuhren so die zwei Matchpunkte sicher nach Hause.

Die Zuschauer tobten, denn sie hatten ihre Stralsunder Mannschaft kämpferisch stark auftrumpfen sehen wie selten zuvor. Zwar war auch das Rennen gegen Berghaupten sehr spannend, doch diesmal sprang zwischen Fahrern und Fans ein größerer Funke über.

Und so wurden die Nordsterne natürlich auch bei der Siegerehrung gefeiert. Und das hatte sich jeder der sechs Fahrer verdient.

PunkteStralsund: Tobias Kroner (Gastfahrer für den verletzten Tobias Busch) 11 Punkte, Norbert Kosciuch 10, Mathias Bartz 9, Ronny Weis 6, Geert Bruinsma 5,  Richard Geyer 2.

Wittstock: Ulamek 12, Wölbert 12, Hefenbrock 7, Steven Mauer 6,  Deddens 4, De Vries 0.

Iso

Mehr zum Thema

Tobias Busch kann beim Speedway-Bundesliga-Heimrennen des MC Nordstern Stralsund am Sonnabend im Paul-Greifzu-Stadion gegen die Wölfe aus Wittstock verletzungsbedingt nicht eingreifen. Dennoch wollen die Gastgeber den Sieg.

09.06.2017

Tobias Busch kann beim Heimrennen gegen Wölfe aus Wittstock nicht eingreifen

09.06.2017

Tobias Busch kann beim Bundesliga-Heimrennen gegen Wölfe aus Wittstock nicht eingreifen

09.06.2017

Oldies des FC Pommern Stralsund und des Grimmener SV treffen aufeinander.

09.06.2017

Tobias Busch kann beim Heimrennen gegen Wölfe aus Wittstock nicht eingreifen

09.06.2017

An diesem Wochenende treffen sich die besten Tennisspieler des Landes in Stralsund. Auf der Anlage des TC Blau- Weiß tragen sie die Landesmeisterschaften der Herren und Damen aus.

09.06.2017