Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Spitzenspiel der Altherren heute in Prohn

Stralsund Spitzenspiel der Altherren heute in Prohn

Am zweiten Spieltag treten die Oldies des FC Pommern Stralsund ab 18.30 Uhr beim SV Prohner Wiek den Ball

Stralsund. Nachdem die Oldies des FC Pommern Stralsund am letzten Wochenende souverän in die Hinrunde gestartet sind, wartet heute Abend wieder ein Duell der Spitzenklasse.

Die Tabellenersten der letzten Saison müssen sich um 18.30 Uhr beim ewigen Verfolger SV Prohner Wiek beweisen, die auf Tabellenplatz drei die Altherren-Saison beendeten. Nach dem ersten Spieltag stehen die Kontrahenten auf Rang eins uns zwei. Der Sieger dieser Begegnung könnte der neue oder alte Spitzenreiter sein.

„Da wir in Prohn quasi im Spitzenspiel bestehen müssen, ist unbedingt eine Leistungssteigerung zu erwarten“, so Trainer Norbert Peters. Der SV Prohner Wiek konnte beim Meisterschaftsfavoriten VfL Bergen zuletzt ein deutliches Achtungszeichen mit dem 3:1-Auswärtssieg setzen und sich so selbst mit in den Favoritenkreis schießen.

Dort haben aber auch die Stralsunder am letzten Freitag ihre Form bewiesen, als sie beim VfL Bergen einen 0:5-Sieg rausholten. In der 18. Minute nutzte der wieder einsatzfähige Robert Scholtz die Flanke aus spitzem Winkel von Svend Krieger zur 0:1-Führung. Dieser Vorsprung brachte den FCP immer mehr in Spiellaune mit mehren guten Chancen. In der 23. Minute lenkte ein Putbusser Abwehrer den Ball zum 0:2 ins eigene Tor. Als dann Robert Kuse per Elfmeter mit dem Halbzeitpfiff auf 0:3 erhöhte, war die Partie entschieden.

In Minute 43 verwandelte Denny Duggert dann noch eine feine Vorlage von Robert Scholtz zum 0:4. Fünf Minuten vor dem Abpfiff vollendete Robert Scholtz zum 0:5-Endstand.

Hartmut Stuhr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.