Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Stralsunder FC erlebt Debakel in Divitz

Stralsunder FC erlebt Debakel in Divitz

Stralsund. Die Kreisoberliga-Fußballer des Stralsunder FC kehrten mit einer 0:4-Niederlage vom Auswärtsspiel in Divitz heim.

Stralsund. Die Kreisoberliga-Fußballer des Stralsunder FC kehrten mit einer 0:4-Niederlage vom Auswärtsspiel in Divitz heim. In der 34. Minute traf Divitz zum 1:0 und konnte unmittelbar vor der Pause das 2:0 erzielen. Die unterirdische Stralsunder Schlafmützigkeit nutzte Divitz bereits zwei Minuten nach Wiederanpfiff zum 3:0, das Spiel war nun endgültig gelaufen.

Divitz erhöhte in der 61. Minute sogar noch auf 4:0, bevor Christian Sunagel in der 80. Minute der Ehrentreffer gelang. Zu allem Überfluss sah Verteidiger Christopher Deckert noch die gelb/rote Karte (86.). Die Truppe muss sich wohl Fragen zu ihrer Leistungsbereitschaft gefallen lassen.

Die Damen verloren ihr Heimspiel gegen den Tabellennachbarn SG HFC/GSC II Greifswald mit 1:2. Der SFC mühte sich, konnte sich aber vor allem in Halbzeit zwei für eine engagierte Leistung nicht belohnen. Franziska Knop erzielte das Tor für den Stralsunder FC.

Die B-Junioren unterliegen in Demmin knapp mit 2:3. C - Barth 0:1, DI - GSC II 4:3, DII - Sagard 4:8, FI

- Grimmen 7:2, FII - PommernII 5:1.

Von tkr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.