Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 3 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Stralsunder sind „Löwen des Nordens“

Stralsund Stralsunder sind „Löwen des Nordens“

Gewichtheber des TSV 1860 erreichen im internationalen Turnier Bestleistungen und holen Titel

Stralsund. Beim internationalen Turnier „Löwe des Nordens“ in Wahrsow starteten Teilnehmer aus Polen, Dänemark, den Landesverbänden Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. Das Gewichtheberteam aus Brüel startete in der Frauen-Mastersklasse W1 mit Pamela Szur (TAV Brüel) und Heike Junghans (TSV 1860 Stralsund). In der Männer-Mastersklasse gingen Ronny Junghans M1 (TSV 1860 Stralsund) und Harry Barth M5 (TSV 1860 Stralsund) an den Start. In der ersten Veranstaltung hoben beide Starterinnen erneut neue Saisonbestleistungen. Pamela Szur schaffte sechs gültige Versuche, woraus am Ende 48,0 kg im Reißen und 58,0 kg im Stoßen zu Buche standen. Sie verbesserte sich damit um vier Kilogramm im Zweikampf gegenüber ihrem Weltmeisterschaftsergebnis und erkämpfte sich den ersten Platz in ihrer Jahrgangswertung. Heike Junghans erreichte 57,0 kg im Reißen und erhöhte ihre Bestleistung im Stoßen auf 72,0 kg. Mit 129,0 kg im Zweikampf überbot auch sie ihr Weltmeisterschaftsergebnis um ein Kilogramm. Damit errang sie Platz eins in der Jahrgangswertung und den Gesamtsieg der Frauen mit dem Titel „Löwin des Nordens“.

Ronny Junghans und Harry Barth hoben in der Klasse -105,0 kg. Für beide war es ein gelungener Wettkampf. Harry Barth erzielte im Reißen 85,0 kg und 97,0 kg im Stoßen. Dieses Ergebnis bedeutete die Normerfüllung für die World Masters Games 2017 in Neuseeland und Platz eins in der Jahrgangswertung.

Ronny Junghans riss 100 kg und scheiterte nur knapp an seiner neuen Saisonbestleistung von 103,0 kg. Im Stoßen schaffte er im dritten Versuch 130,0 kg und sicherte sich damit ebenfalls Platz eins in der Jahrgangswertung, sowie den Gesamtsieg und den Titel „Löwe des Nordens“ in der Mastersklasse 1.

H. Barth

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grimmen

„Wir brauchen uns vor niemanden verstecken, das haben wir nicht zuletzt bei der Niederlage in Stralsund gesehen. Das Ergebnis war mit 32:25 zwar deutlich, allerdings spiegelt dies nicht den Spielverlauf wieder. André Paetow Trainer der HSV-Frauen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 StralsundTelefon: 0 38 31 / 20 67 40

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
E-Mail: lokalredaktion.stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.