Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Suske siegt in Slowenien

Klin/Velbert Suske siegt in Slowenien

Phoenix-Kämpfer besteht Test vor den Baltic Youth Games

Klin/Velbert. 300 Boxer aus zwölf Ländern versammelten sich beim 3. Slovakia Box Cup in Klin in der Slowakei. Mit dabei waren auch fünf Boxer des Phoenix SV aus Stralsund.

Besonders erfolgreich war Max Suske. Er setzte sich gegen die starke Konkurrenz durch und wurde in seiner Gewichtsklasse bis 54 kg Erster. Joulina Suhrow erkämpfte sich einen zweiten Platz. Die Phoenix-Sportler trainieren derzeit am Landesleistungsszentrum in Schwerin. „Bei dem Turnier sind auch Teams aus Sri Lanka, Kasachstan und Israel dabei gewesen“, sagt Ronny Poge. Aus seiner Sicht ist der Erfolg bei dem internationalen Turnier eine besondere Leistung. „Bei den weiten Wegen treten sie natürlich mit den besten an“, sagt der Vereinsvorsitzende.

Für die beiden war das Turnier gleichzeitig ein Test. Die zwei Stralsunder sind vom Boxverband Mecklenburg-Vorpommern für die Teilnahme an den Baltic Youth Games, die vom 7. bis 9. Juli in Weißrussland stattfinden, nominiert. „Das ist schon eine Auszeichnung für die Sportler. Immerhin schickt MV nur zwei Boxer nach Brest“, weiß Ronny Poge.

Neben Suhrow errang Can Krasny ebenfalls einen zweiten Platz in der Slowakei. Dominique Suzette Görlich boxte sich zu Platz drei und Surik Jangojan wurde Vierter. „Klar hätten wir uns den einen oder anderen Sieg mehr erhofft, aber wir sind trotzdem zufrieden“, sagt Poge. Die Nachwuchstalente sammelten bei jedem Turnier wertvolle Erfahrungen.

Die nächste Chance auf einen Sieg haben Joulina Suhrow und Dominique Suzette Görlich schon Ende Juni. „Dann fahren die zwei zu einem internationalen Turnier für Boxerinnen nach Hessen“, blickt der Vereinsvorsitzender voraus.

Zeitgleich mit dem Turnier in der Slowakei fanden im nordrhein-westfälischen Velbert die Deutschen Meisterschaften der Jugend U 19 statt. Dort startete Amer Jangojan für den Phoenix SV Stralsund in der Gewichtsklasse bis 60 kg. Der Boxer, der derzeit am Olympiastützpunkt in Schwerin trainiert, holte sich Bronze.

In seinem ersten Kampf schlug er mit 5:0-Richterstimmen einstimmig Eddie Kadar aus Sachsen-Anhalt. Im Viertelfinale traf er auf einen der Titelfavoriten, Noah Fischer aus Baden-Württemberg.

„Doch Amer zeigte seine technischen und kämpferischen Fähigkeiten und konnte den Kampf mit 4:1-Richterstimmen für sich entscheiden“, sagt Ronny Poge. Im Halbfinale unterlag der Stralsunder mit einem 1:4-Urteil gegen Mert Caliskan aus Nordrhein-Westfalen. Nach drei Kämpfen konnte sich Amer über die Bronzemedaille bei der Deutschen Meisterschaft der Jugend freuen.

Ronny Poge/manuela Wilk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Einstimmiger Punktsieg
Tyron Zeuge (r) setzte sich in Wetzlar gegen den Briten Paul Smith durch.

Boxweltmeister Tyron Zeuge hat Bemerkenswertes geleistet. Sein Kampf gegen den Briten Smith war eine Demonstration der Stärke. Nun winkt dem Berliner ein lukrativer Einsatz. Doch darf er überhaupt?

mehr
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.