Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sport Stralsund Tickets für Titelkämpfe gelöst
Vorpommern Stralsund Sport Stralsund Tickets für Titelkämpfe gelöst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 09.06.2017
Hamburg/Stralsund

Die Ruderelite der Junioren traf sich in Hamburg zu einer internationalen Regatta. Mit mehr als 2500 Teilnehmern aus Deutschland, Frankreich, Dänemark und Schweden gehört die Regatta zu den größten ihrer Art in Europa. Mit am Start waren auch zehn Sportler des Stralsunder Ruder-Clubs. Alle qualifizierten sich bei dem Wettkampf für die Deutschen Jugendmeisterschaften in München.

Bei den B-Junioren (15/16 Jahre) gingen für den Stralsunder RC Benno Petersen, Oliver Remus, Christoph Koos, Erik Albrecht und Steuermann Marten Löffelmacher im Leichtgewichts-Doppelvierer ins Rennen. Nachdem sie am ersten Tag Platz zwei in ihrer Abteilung belegen konnten, starteten sie am zweiten Tag der Regatta im B-Finale. Dort erkämpften sie sich bei schwierigen Wasserverhältnissen den dritten Platz in ihrem Lauf. Mit Gesamtrang 8 unter 19 angetretenen Booten hatten sie ihr Minimalziel erreicht.

Bei den Mädchen haben sich Lena Kolwey und Noreen Junges höhere Ziele gesteckt. Sie trainieren seit 2016 im Leistungszentrum in Rostock und gehören zum Landeskader der B-Juniorinnen. Beide gingen in zwei Booten an den Start.

Im Vierer ohne Steuermann siegten sie mit Sportlerinnen aus Greifswald und Rostock an beiden Tagen. Die Mädchen können sich Hoffnungen auf Gold bei der Meisterschaft machen. Im Doppelvierer mit Steuerfrau Hannah Täubert (Stralsunder RC) gab es Platz vier.

Bei den Leichtgewichts-Juniorinnen A (17/18 Jahre) war Stine Loßmann mit ihrer Partnerin Ullinka Kellinghusen aus Kappeln (Schleswig-Holstein) erfolgreich. Sie erreichten am ersten Tag im Doppelzweier Platz vier und im B-Finale schließlich Rang eins.

Ebenfalls bei den A-Junioren startet Klas-Ole Lass. Er trainiert im Potsdamer Leistungszentrum und fährt bereits in seinem ersten A-Jahr in der deutschen Spitze mit. Bei den Ranglistenrennen im Einer schaffte er es auf den 7. Platz unter 36 Startern und qualifizierte sich damit für die deutschen Auswahlboote im Skullbereich. Er hat die Chance, sich einen Startplatz bei den Junioren-Weltmeisterschaften zu errudern.

Uwe Breitsprecher

Mehr zum Thema

Der ehemalige Poeler Springreiter holte 21 von 49 Platzierungen

07.06.2017

Der ehemalige Poeler Springreiter holt 21 von 49 Platzierungen

07.06.2017

Marcel Behm glänzt als Doppel-Torschütze

07.06.2017

Tobias Busch kann beim Heimrennen gegen Wölfe aus Wittstock nicht eingreifen

09.06.2017

An diesem Wochenende treffen sich die besten Tennisspieler des Landes in Stralsund. Auf der Anlage des TC Blau- Weiß tragen sie die Landesmeisterschaften der Herren und Damen aus.

09.06.2017

Tobias Busch kann beim Speedway-Bundesliga-Heimrennen des MC Nordstern Stralsund am Sonnabend im Paul-Greifzu-Stadion gegen die Wölfe aus Wittstock verletzungsbedingt nicht eingreifen. Dennoch wollen die Gastgeber den Sieg.

09.06.2017