Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
Tim Poddig gewinnt auf Kurzbahn

Stralsund Tim Poddig gewinnt auf Kurzbahn

Eine kleine Auswahl der Abteilung Schwimmen im Pommerschen Sportverein ging bei den Offenen Brandenburger Kurzbahnmeisterschaften in Schwedt an den Start.

Voriger Artikel
Wildcats landen nächsten 3:0-Kracher
Nächster Artikel
Oldies überwintern auf Rang eins

Tim Poddig erzielte persönliche Bestzeiten. FOTO: JAN BRINKMANN

Stralsund. Eine kleine Auswahl der Abteilung Schwimmen im Pommerschen Sportverein ging bei den Offenen Brandenburger Kurzbahnmeisterschaften in Schwedt an den Start. Dabei ging es darum, dass sich Tim Poddig und Felix Führer noch einmal auf sehr hohem Leistungsniveau für die Deutschen Meisterschaften vorbereiten sollten. Vor allem Tim Poddig gelang dies in herausragender Art und Weise. Er siegte in neuer persönlicher Bestzeit, von 30,01 Sekunden über 50 Meter Brust in der offenen Klasse und darf sich Offener Brandenburger Meister auf seiner Paradestrecke nennen. Felix Führer belegte über 50 Meter Freistil Platz zehn, und über 100 Meter Lagen wurde er Fünfter. Peter Brinkmann, Jahrgang 2000 komplettierte die kleine Mannschaft und wurde über 50 Meter Schmetterling und 100 Meter Lagen jeweils Dritter in der Juniorenwertung. Bevor die Mannschaft am kommenden Donnerstag die Reise zu den ersten Deutschen Kurzbahnmeisterschaften antritt, heißt es jetzt in den letzten Trainingseinheiten, an den Details zu arbeiten, um beim Jahreshöhepunkt auf der Kurzbahn in Topform zu sein. stefau

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grimmen

Grimmener SV geht trotzdem mit Optimismus in die Landespokal-Partie gegen den Torgelower FC Greif

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.