Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Tribsees in der Landesliga vor Heimkulisse

Tribsees in der Landesliga vor Heimkulisse

Verbandsligist FC Pommern hat spielfrei

Stralsund. Verschnaufpause ist für die Fußballer des FC Pommern Stralsund angesagt. Sie haben in der Verbandsliga dieses Wochenende spielfrei.

Sicher genau zum richtigen Moment, bleibt so den angeschlagenen Kickern etwas Zeit, sich auszukurieren, damit dann nächste Woche der Kampf um die Punkte neu beginnen kann.

In der Landesliga empfängt Tribsees den Laager SV, während Richtenberg auswärts gegen Anker Wismar II antreten muss. Beide Spiele werden am Samstag um 14 Uhr angepfiffen.

In der Landesklasse wir zu Hause gespielt. Ebenfalls Samstag ab 14 Uhr stehen sich die Teams von Prohner Wiek und SV Kandelin beziehungsweise FC Pommern II und Sturmvogel Lubmin gegenüber.

In der Kreisoberliga Nordvorpommern-Rügen spielen am Samstag: Niepars gegen Steinhagen um 13 Uhr, Franzburg gegen Marlow um 15 Uhr. Sonntag muss der Stralsunder FC zum VfL Bergen II.

In der Kreisliga stehen an: Groß Kordshagen gegen Reinkenhagen, Velgast gegen Wustrow, beide Begegnungen werden am Samstag um 14 Uhr angepfiffen. Sonntag um 14 Uhr muss Richtenbergs Zweite nach Bartelshagen, um 15 Uhr hat der ESV Lok Stralsund in Trent anzutreten. Prohns Zweite muss nach Gademow.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.