Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Tribsees schlägt Hafen Rostock

Rostock Tribsees schlägt Hafen Rostock

Im Spitzenspiel der Landesklasse siegt der Tabellenfünfte

Rostock. Die Fußballer des Tribseeser SV haben gezeigt, dass sie auch gegen Spitzenreiter bestehen können. In der Landesklasse I trafen die Tribseeser (Rang fünf) auf den Tabellenzweiten SV Hafen Rostock. Am Ende siegten die Gäste mit 3:2.

Es entwickelte sich eine tempo- und chancenreiche Partie. Die Gastgeber waren in der Anfangsphase die bessere Mannschaft, doch die Trebelstädter setzten ihr kämpferisches Vermögen dagegen. Beide Teams hatten ihre Chancen, konnte sie aber aufgrund der guten Torwart- und Abwehrleistung des Gegners nicht nutzen.

Erst nach einer halben Stunde ging Hafen in Führung. Eine versuchte Kopfballabwehr konnte Torwart Tony Dieck noch vor dem Einschlag retten, doch die Gastgeber setzten nach und brachten die Abwehr durcheinander. Ein Rostocker schob ungehindert zum 1:0 ein.

In der zweiten Hälfte präsenierte sich Tribsees besser. Ein Tor gelang den Gästen trotzdem lange nicht. In der 71.Minute leitete Marko Günther mit einem Kopfball zu Sebastian Karg einen Angriff ein.

Schließlich glich Harmatha zum 1:1 aus. Fünf Minuten später verloren die Gäste den Ball und Hafen Rostock ging erneut in Führung. Der Jubel währte nicht lang – denn Sebastian Karg traf für Tribsees zum Ausgleich. Drei Minuten vor Schluss setzte Markus Wollenburg mit dem 3:2 für Tribsees den Schlusspunkt. Co-Trainer Michael Junge: „Ich hatte vor dem Spiel auf einen Punkt gehofft, dass es drei wurden freut mich umso mehr.“

fg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Marie le Claire, Kaufmännischer Vorstand der Unimedizin Greifswald, im Foyer des Haupthauses am Campus Beitzplatz. Die 35-Jährige kam vor knapp zwei Jahren nach Greifswald, hat für ihren Sparkurs die volle Rückendeckung der Landesregierung.

Warum es beim Sanierungsprozess am Uniklinikum Greifswald gerade nicht um Stelleneinsparungen geht und wie die schwarze Null bis 2019 erreicht werden soll, sagt Marie le Clarie (35), kaufmännischer Vorstand, im Interview mit der OZ.

mehr
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.