Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sport Stralsund VC-Minis spielten eine gute Saison
Vorpommern Stralsund Sport Stralsund VC-Minis spielten eine gute Saison
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 05.07.2013

So qualifizierten sie sich sowohl für das Landesmeisterschafts-Finale der unter 12-Jährigen als auch für das in der QAk u 13. Im Jahr davor hatte eine Teilnahme an diesen Höhepunkten noch in weiter Ferne gelegen.

Erster Höhepunkt war aber das Landespokalfinale (Ak u 12). Die Nervosität war bei allen spürbar. So ließ sich die erste Mannschaft nach ausgezeichnetem Beginn in beiden Spielen der Vorrunde von der Siegerstraße abbringen. Mit den Plätzen sieben (1. Team) und neun (2.Team) enttäuschten die Mädchen jedoch keinesfalls.

Dann standen die Zwischenrunden zur Landesmeisterschaft an, bei denen man im letzten Jahr noch deutlich an der Qualifikation für die Finalrunden gescheitert war. In diesem Jahr klappte es dagegen in beiden Altersklassen (u 12 und u 13) Beim Landesmeisterschafts-Finale der Ak u 13 in Greifswald konnte das Team nur Erfahrungen sammeln. Gegen den späteren Landesmeister Parchim, gegen Schwerin und Neustrelitz enttäuschte die Truppe in der Vorrunde jedoch keineswegs und zeigte sehr ordentliche Spiele, auch wenn kein Sieg möglich war. Leider war dann im Spiel um Platz 7 gegen die Gastgeber etwas die Luft raus, so dass man sich auch hier im schwächsten Spiel des Tages geschlagen geben musste.

Nur eine Woche später stand dann in Schwerin das Finale der Altersklasse u 12 auf dem Plan. Hier traf man in der Vorrunde auf die beiden besten Mannschaften des Turniers aus Neubrandenburg und Parchim, die in dieser Reihenfolge auch die Meisterschaft klar für sich entschieden. So blieb nur gegen den SV Warnemünde in der Vorrunde eine Chance auf einen Sieg. Ein denkbar schlechter Start machte jedoch leider alle Siegchancen zunichte, auch wenn die Mädels im zweiten Satz eine deutliche Steigerung zeigten. So spielte man auch bei diesem Turnier um Platz 7, welches gegen die zweite Neubrandenburger Mannschaft leider verloren ging.

Im nächsten Jahr soll es wieder eine Steigerung geben. Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle dem Taxi-Unternehmen Jens Mahrla aus Stralsund, das die komplette Trainingsgruppe mit neuen Trainingsanzügen ausgestattet hat.

ds

Tagessieger paddelte die 70 Kilometer in weniger als sechseinhalb Stunden.

05.07.2013

Segeln — Die 9. Wettfahrt der Mittwochsregatta hatte es in sich. Kräftige Böen machten dem zunächst 39 Mannschaften umfassenden Teilnehmerfeld zu schaffen.

05.07.2013

Speedway — Tobias Busch steht im Aufgebot zum EM-Challenge am Samstag im slowakischen Zarnovica. Der 25-jährige Nordstern-Pilot hat somit noch die Möglichkeit, sich für die Europameisterschafts-Finalserie zu qualifizieren.

05.07.2013