Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sport Stralsund Vortrag über Doping in der DDR
Vorpommern Stralsund Sport Stralsund Vortrag über Doping in der DDR
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 19.10.2017

Ines Geipel, in der DDR Weltklassesprinterin beim Sportclub Motor Jena und heute Vorsitzende des Doping-Opfer- Hilfe-Vereins (DOH), spricht am kommenden Montag um 18 Uhr im Rathaus in Stralsund über das systematische Doping in der DDR. Sie informiert zur Geschichte des DDR-Staatsdopings, zur Lage der Dopingopfer und zum aktuellen Hilfsfonds. Die anschließende Podiumsdiskussion mit Ines Geipel, dem Journalisten André Keil und einem Zeitzeugen wird von der Landesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen Anne Drescher moderiert. Der Eintritt ist frei.

Doping-Opfer können zu gesundheitlichen Problemen sowie zu Fragen des aktuellen Hilfsfonds vorab für den 24. Oktober, von 10 bis 17 in Stralsund im Rathaus, Stadtwaage und Senatorenraum, mit den Beratern der Landesbeauftragten und des Doping-Opfer-Hilfe-Vereins unter ☎ 0385/734006 einen Termin vereinbaren.

Im staatlichen Auftrag wurden in der DDR Hochleistungs- und Nachwuchssportler gedopt. Viele erlitten dadurch erhebliche gesundheitliche Schäden, deren Spätfolgen erst jetzt zu Tage treten. Im August 2002 wurde ein Dopingopfer-Hilfegesetz verabschiedet und ein Hilfsfonds eingerichtet, der jedoch nicht alle Betroffenen erfasst und bereits Ende 2007 ausgeschöpft war. Nun wurde der Errichtung eines zweiten Hilfsfonds durch die Bundesregierung zugestimmt.

Der Vortrag mit anschließender Podiumsdiskussion beginnt am 23. Oktober um 18 Uhr im Löwenschen Saal des Rathauses in Stralsund.

OZ

Mehr zum Thema

Viele Läufer aus Grimmen und Umgebung gingen beim Rügenbückenlauf an den Start.

16.10.2017

Borck-Team kassiert zehn Minuten vor Schluss das 0:1 / FC Insel Usedom besiegt Tabellenletzten mit 4:3

16.10.2017

Auswärtssiege für zwei Teams / Wolgaster B-Jugend kassiert spät den Ausgleich

18.10.2017

SHV-Trainer Markus Dau hofft auf einen Erfolg beim Bad Doberaner SV / Neuzugang Kay Landwehrs trifft auf sein altes Team

18.10.2017

Verein bietet Trainingsmöglichkeiten für Kinder und Erwachsene

18.10.2017

Stralsunder messen sich auf internationalem Feld

18.10.2017
Anzeige