Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
„Wildcats“ am Netz gegen Deutschen Meister

Stralsund „Wildcats“ am Netz gegen Deutschen Meister

Sonntag startet Turnier in der Diesterweg-Halle.

Stralsund. In einer Woche starten die Stralsunder Wildcats mit einem Auswärtsspiel in die neue Volleyballsaison der 2. Bundesliga Nord. Doch bevor es soweit ist, stehen heute Nachmittag um 16.30 Uhr im Strela-Park noch die öffentliche Mannschaftsvorstellung und eine Autogrammstunde für die Fans sowie am Sonntag ein Vorbereitungsturnier auf dem Programm.

Das Turnier am Sonntag in der Diesterweg-Halle bestreiten die gastgebenden Stralsunder Wildcats, Aurubis Hamburg und kein geringerer als der amtierende Deutsche Meister, der Schweriner SC. Im ersten Spiel, Beginn 13 Uhr, treffen die Stralsunder Damen zunächst auf die Mannschaft aus Hamburg, ehe im Anschluss die Begegnung des Heim-Sechsers gegen den vierfachen Deutschen Meister auf dem Plan steht (etwa 14.30 Uhr). Den Abschluss des kleinen, aber feinen Turniers bildet dann gegen 16 Uhr die Partie des Schweriner SC gegen Aurubis Hamburg.

Der hochkarätige Gast aus Schwerin macht dabei im Rahmen seiner Aktion „SSC on tour“ bereits am Vormittag Station am Sund. Ab 10 Uhr werden die auch international erfahrenen Mädels aus der Landeshauptstadt mit Stralsunder Kindern und Jugendlichen trainieren — vermutlich ein einmaliges Erlebnis für den Volleyballnachwuchs.

 

ik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Stralsund
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.